Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Abstandflächen im Bauordnungsrecht Nordrhein-Westfalen

Abstandflächen im Bauordnungsrecht Nordrhein-Westfalen
Autor: Radeisen, Marita
Titel: Abstandflächen im Bauordnungsrecht Nordrhein-Westfalen
Untertitel: Kommentierung mit zahlreichen Abbildungen
Verlag/Ort: 2017
ISBN/Art.: 978-3-8073-2618-4


39,99 EUR

Buchbeschreibung

Das Abstandflächenrecht ist mit der Novelle BauO NRW 2016 erneut modifiziert worden. Ziel der Änderungen sollte - wie auch schon bei den Novellierungen 2006 und 2009 - eine Vereinfachung der Vorschriften sein - einfacher wird es aber durch die neuen Regelungen nicht. Die Komplexität der Vorschriften und die aus der nachbarschützenden Bedeutung des Abstandsflächenrechts begründete umfangreiche Rechtsprechung erfordern von allen Beteiligten eine umfassende Auseinandersetzung mit der Materie. Bei dieser Auseinandersetzung will das vorliegende Buch allen am Bau Beteiligten Hilfestellung leisten. Abweichend von der MBO und trotz zahlreicher gegenteiliger Stellungnahmen bleibt es in NRW bei dem grundsätzlichen Maß von 0,8 H der erforderlichen Abstandflächentiefe und der Privilegierung von Wänden bis zu 16 m Länge. Die Neuregelungen zum Abstandflächenrecht betreffen . die Zulässigkeit von Zwerchhäusern in der Größe von üblichen Dachaufbauten, . die Vergrößerung des Maßes von Vorbauten beim Hervortreten vor die Außenwand, . Reduzierung des Mindestabstands von Vorbauten zur Nachbargrenze, . weitere Nutzungsmöglichkeiten von Grenzgaragen (z. B. als Dachterrasse), . die nachträgliche Errichtung von Aufzugsschächten an bestehenden Gebäuden bis ins Dachgeschoss und . Erleichterungen der Nutzung von Solaranlagen auf Dächern und an Außenwänden. Neben umfangreichen Erläuterungen unter Einbeziehung der zahlreichen Entscheidungen zum Abstandflächenrecht erleichtern die Abbildungen das Verständnis der Vorschriften und bieten eine fundierte Grundlage zur Beurteilung von konkreten Bauvorhaben und Grundstückssituationen in Bezug auf die erforderlichen Abstandflächen.