Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - kontakt@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Baukonstruktion

Unsere Empfehlungen

Standard-Detail-Sammlung Bauen im Bestand (2. Auflage)

von Beinhauer, Peter

Besonders beim Bauen im Bestand steckt der Teufel im Detail. Die "Standard-Detail-Sammlung Bauen im Bestand" liefert rund 250 Detailvorlagen für typische Aufgaben beim Bauen im Bestand und ermöglicht eine effiziente und sichere Detailplanung. Gezeigt werden Lösungen für alle Bauteile vom Keller bis zum Dach. Zu jedem Detail liefert eine kurze Beschreibung wichtige Ausführungshinweise sowie eine kurze Auflistung der wesentlichen, zu beachtenden DIN-Normen und Regelwerke. Auf der CD zum Buch bzw. zum Download befinden sich alle Details im DXF- und DWG sowie PDF- und JPG-Format. So können die Zeichnungen in CAD-Systemen individuell bearbeitet und an die jeweilige Bestandssituation angepasst werden. In den Zeichnungen sind vorhandene Bausubstanz (Urzustand) und die Sanierungsmaßnahme deutlich unterschieden. Die Vorteile: . Der umfangreiche Katalog mit 250 Leitdetails hilft bei der Auswahl der richtigen Modernisierungslösung. . Die regelgerechte Detaillösungen bieten Sicherheit und reduzieren das Haftungsrisiko durch fehlerhafte Sanierungen. . Die elektronischen Details sparen viel Zeit und können schnell und unkompliziert in CAD-Systeme importiert und dort individuell weiterbearbeitet werden. Neu in der 2. Auflage: . 50 neue Details u.a. zu den Themen energetische Sanierung, Innendämmung, Abdichtung, barrierefreie Konstruktionen im Bestand, Ertüchtigung und Sanierung alter, erhaltenswerter Bauteile (Geländer, Balkone, Türen, Fenster, etc.) usw. . Neben Regelquerschnitten werden verstärkt auch die dazugehörigen Anschlüsse, Durchdringungen etc. an/mit der vorhandenen Bausubstanz im Detail gezeigt, denn gerade dort wird es beim Bauen im Bestand besonders knifflig . Durchsicht und Aktualisierung aller Inhalte gemäß neuer Bauvorschriften und Normen

mehr Informationen >>
99,00 EUR

1

Treppengeometrie

2018

Die Gestaltung von Treppen und Treppenräumen war schon immer eine der wichtigsten Aufgaben bei der Planung und Realisierung von baulichen Anlagen, auch wenn sie oft nachlässig und wenig fachmännisch behandelt wurden. Die Ästhetik von Treppen gründet sowohl auf ihrer Geometrie als auch auf der Konstruktion und Materialwahl. Das vorliegende Werk behandelt die Geometrie und die konzeptionellen Aspekte von Treppenanlagen. Neben detaillierten Angaben zu Steigungsverhältnissen, Podestformen und -lagen, zum gestalterisch ansprechenden Verlauf von Knicklinien und zur Terminologie beinhaltet dieses Buch auch die geometrisch anspruchsvollen Verziehungsverfahren der Stufen bei gewendelten Treppen. Drei Kapitel sind eigens der Formgebung von Wendel- und Spindeltreppen gewidmet.

mehr Informationen >>
39,00 EUR

Stoffwechsel

2017

Materialität ist ein zentrales und stetiges Thema der Architektur. Dieses Buch erklärt, wie Materialien zu Stoffen unserer Kultur werden. Stoffwechsel verfolgt so die Metamorphosen zwischen Natur und Technik, Wissenschaft und Sinnlichkeit. Das Konzept des Stoffwechsels wurde von Gottfried Semper (1803-1879) zum wesentlichen Element seiner Theorie erhoben. Er bezeichnete damit das Phänomen, dass Strukturformen, die ursprünglich mit der Bearbeitungstechnik eines Materials verbunden waren, von ihrer konstruktiven Aufgabe entlastet als Ornamente in andere Stoffe übertragen werden. Das Thema wird erstmals aus historischer Sicht wie im Spiegel aktueller, transdisziplinärer Erkenntnisse dargestellt. Beispiele von Aalto bis Zumthor illustrieren die Aspekte einstiger und heutiger Materialkonzepte.

mehr Informationen >>
49,95 EUR

Holzbauten in Vorarlberg - Architektur, Handwerk, Ökologie

2017

In Vorarlberg wachsen jedes Jahr 610.000 Vorratsmeter Tannen-, Fichten- und Laubholz nach. Der vorbildhafte Umgang mit diesen lokalen Ressourcen ist entscheidend für die herausragende Holzbautradition des österreichischen Bundeslands. Architekten und Holzbaumeister aus Vorarlberg setzen weltweit Maßstäbe im Umgang mit dem Werkstoff Holz. Ihre Entwürfe sowie Verarbeitungs- und Konstruktionsmethoden zeigen eine klare Perspektive für die Zukunft des Holzbaus auf. Dieses Buch dokumentiert anhand einer Auswahl beispielhafter aktueller Holzbauten in Vorarlberg die einzigartige Vielfalt der regionalen Holzbaukultur. Im Fokus stehen Gemeindehäuser und Bushaltestellen, Einfamilienhäuser und mehrgeschossige Wohnanlagen, Sporthallen und Kirchen, die in den letzten 10 Jahren in Holz- oder in Holzhybridbauweise errichtet wurden. Die jeweiligen Projektdokumentationen zeigen die beeindruckenden architektonischen und handwerklichen, sinnlichen und funktionalen Qualitäten der jeweiligen Projekte.

mehr Informationen >>
39,90 EUR

Booming Bamboo

2017

'Booming Bamboo' provides a comprehensive overview of the enormous potential of this sustainable resource. Not only for architecture and design but also for a multitude of other applications. After covering the "bamboo basics" (growth, properties, cultural history, industrialisation), the first part of the book introduces the many benefits of bamboo as a fast-growing, renewable resource. The second part presents the various ways in which bamboo can be transformed into many different exciting materials and fabrics.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Entwurfsatlas Wohnen im Alter (2. Auflage)

2017

Qualitätvolles Leben im Alter ist eines der großen Themen unserer Zeit. Anspruchsvolle Entwurfslösungen lassen die Grenzen zwischen Wohnen und Pflege immer weiter zurücktreten, zugunsten eines Trends zu inklusiven Wohnformen. In der aktualisierte Neuauflage kommt ein weiterer einleitender Fachbeitrag hinzu, und im typologisch geordneten Beispielteil wird das Kapitel über integrative Bauprojekte um sechs internationale Beispiele erweitert.

mehr Informationen >>
49,95 EUR

Glass Facade (A+U 563)

Modern glass facades are technically demanding and fascinating in design. Glass as a building material has diverse characteristics, even contrary on occasion, and architects are increasingly using the high design potential of fully glazed facades in representative building projects outside of the typical office typology. An essay by Christian Schittich opens an exploration of this transformative element of architecture through fourteen works designed by as many architects. Projects range from a Shanghai tea house by Atelier Deshaus and Mikkelsen Arkitekter’s Rambøll Headquarters in Copenhagen, to works by Atelier Kempe Thill, Wiel Arets, Pezo von Ellrichshausen, more.

mehr Informationen >>
30,80 EUR

Treppen

Detail, 2017

Treppen sind seit jeher das wichtigste vertikale Erschließungselement und gelten als notwendige Selbstverständlichkeit im Gebäudeprogramm. Aber je nach Funktion, Geometrie, Konstruktion und Beschaffenheit prägen Treppen nicht nur den Erschließungsraum, sondern verleihen dem gesamten Entwurf einen einzigartigen Charakter. Doch die Anforderungen an die Treppenplanung sind hoch und variieren enorm in Abhängigkeit der Vielzahl an Bauaufgaben und -materialien. Praxis Treppen beinhaltet die wesentlichen Planungsgrundlagen wie Treppenarten, -formen und -konstruktionen. Darüber hinaus liefert die Publikation interessante Entwurfsaspekte zur Schaffung von Raum definierenden Erschließungsbereichen sowie notwendige Informationen zu Geländern, Brand- und Schallschutz, Materialien und nicht zuletzt zu Sanierungsmöglichkeiten bestehender Treppenkonstruktionen.Ein Beispielteil mit besonders ansprechenden realisierten Projekten lädt ein, sich für die eigene Praxis inspirieren zu lassen.

mehr Informationen >>
52,90 EUR

Habitat - Regionale Bauweisen und globale Klimazonen

Der Wunsch nach Schutz und Nahrung treibt den Menschen seit Urzeiten an, seine Umwelt zu gestalten - und manchmal zeigt er dabei eine erstaunliche Anpassungsfähigkeit an Klima- oder Umweltbedingungen. In allen Regionen der Welt haben Menschen Wege gefunden, sich lebenswerte Bedingungen zu schaffen und diese mit erprobten Bauweisen über Generationen weitergegeben. Dieses Buch bietet eine eindrucksvolle Sammlung vieler fast schon vergessener Kenntnisse und Methoden, sich dem örtlichen Klima und den vorhandenen Ressourcen anzupassen anstatt sie zu ignorieren. Vielleicht liegt der Schlüssel für das Bauen der Zukunft deshalb in traditionellen Bauweisen und das Geheimnis für eine gelungene Globalisierung in der Analyse bewährter Systeme. Beeindruckende Projekte dokumentieren die Beziehung zwischen Umwelt und gebauter Umgebung in den fünf Klimazonen der Erde.

mehr Informationen >>
99,00 EUR