Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Architekturtheorie

Collage City

Basel 1997

«Collage City» ist eine Kritik der modernen Architektur und zugleich der Aufruf, Theorie und Praxis von Planung und Städtebau zu überdenken. Colin Rowe und Fred Koetter erklären die moderne Architektur als Heilsbotschaft und den modernen Städtebau als Versuch, eine Idealvorstellung von totaler Ordnung zu verwirklichen.

mehr Informationen >>
42,95 EUR

Architekturtheorie im 20. Jahrhundert

Wien 2003

Festeinband, verlagsneues Buch. Mit dieser hilfreichen Textanthologie der Architekturtheorie des 20. Jahrhundert liegt nun ein hilfreiches Vademekum vor. 100 Quellentexte und z.T. auch Illustrationsmaterial der Erstausgaben von Architekten, Künstlern, Kunsthistorikern und Philosophen stehen dem Leser in kommentierter Form zur Verfügung. Die Texte sind fünf Themenbereichen zugeordnet, die jeweils mit einem Essay des Herausgebers eingeleitet werden.

mehr Informationen >>
59,95 EUR

Zwischenstadt

Birkhäuser, Basel

Denken und Handeln von Stadt- und Raumplanern konzentrieren sich oft immer noch auf Probleme unserer Alt- und Kernstädte. Ausgangspunkt von Sieverts Überlegungen ist nun die Feststellung, dass sich die kompakte historische europäische Stadt auflöst und einer ganz anderen, weltweit sich ausbreitenden Stadtform Platz macht: Der verstädterten Landschaft oder der verlandschafteten Stadt, die Sieverts mit dem Begriff "Zwischenstadt" kennzeichnet. Die Idee der "Europäischen Stadt" aber gilt es umso eher zu bewahren, je mutiger sie als besonderer Teil eines steter Wandlung unterworfenen Stadtwesens gesehen wird, das kein "Bild" mehr abgibt.

mehr Informationen >>
29,95 EUR

Manfred Sack - Verlockungen der Architektur: Kritische Beobachtungen und Bemerkungen über Häuser und Städte, Plätze und Gärten

Quart Verlag, Luzern 2003

In 20 Aufsätzen und Vorträgen äussert sich Manfred Sack zu grundsätzlichen Themen der Architektur und des Städtebaus. Verfasst in einer unverwechselbaren literarischen Sprache sind die Essays Erzählkunst, Analyse und Plädoyer für Qualität in der Architektur in einem.

mehr Informationen >>
34,00 EUR

Der bauende Geist - Friedrich Nietzsche und die Architektur

Quart Verlag, Luzern 2001

Mit einem Textcorpus aus dem philosophischen Werk Friedrich Nietzsches zum Baugedanken. Der Baugedanke bestimmt die Welt bei Friedrich Nietzsche grundlegend. Ausgehend von dieser These entwickelt Markus Breitschmid seine fundierte Studie, die sich an den Texten aus dem philosophischen Werk von Nietzsche orientiert.

mehr Informationen >>
27,50 EUR

Komplexität und Widerspruch in der Architektur

2013

Robert Venturi gehört zu den Architekten, die die Debatte über die Ästhetik der Architektur durch Schriften und eigene Projekte wieder in Gang gebracht haben. Sein Buch ist ein Plädoyer zur Wiederaneignung des mannigfaltigen Reichtums der Baukunst, ein Damm gegen die Sintflut von Funktionalität und Purismus.

mehr Informationen >>
24,95 EUR

Wabi-sabi für Künstler, Architekten und Designer

Tübingen 2000

Wabi-sabi meint eine spezifische Art von Schönheit, die sich durch Einfachheit und den Verzicht auf äußeren Prunk zugunsten innerer Werte auszeichnet - etwas für alle kreativ Tätigen, die eine Alternative zur oberflächlichen Konsumästhetik suchen.

mehr Informationen >>
15,00 EUR