Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Nationale Architektur

REZ-Häuser Band 14

vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich, 1993

Der Band beinhaltet einen Bericht, der Betsandteil einer Dokumentationsreihe über gestalterisch und konstruktiv unterschiedliche, jedoch architektonisch anspruchsvolle Wohnbauten in der Schweiz ist. Er vergleicht diese in Bezug auf Wohnqualität, Konstruktion und Kosten. Mit Wohnungsbewertung und Quervergleich der 16 Wohnbauten. Der informative Text wird durch zahlreiche Abbildungen begleitet.

mehr Informationen >>
19,00 EUR

Die Doldertalhäuser - Ein Hauptwerk des Neuen Bauens in Zürich

Zürich 1996

Die Rotach-Häuser (Musterhäuser an der Wasserwerkstrasse) von Max Ernst Haefeli zählen zu den bekanntesten Beispielen der Zürcher Moderne. Der Katalog dokumentiert die Entstehungsgeschichte, das historische Umfeld sowie die 1988 durchgeführte Renovierung.

mehr Informationen >>
56,00 EUR

Waschanstalt Zürich-Wollishofen

Zürich 2001

Die Zürcher Architekten Marc Angélil, Sarah Graham, Reto Pfenninger und Manuel Scholl haben die ehemalige Waschanstalt von Zürich zu einer bemerkenswerten Anlage umgebaut, die neben luxuriösen Wohnungen, direkt am linken Zürichseeufer gelegen, Büros und Läden enthält. Auf dem zu Beginn des Jahres 2001 eingeweihten Areal, inmitten eines kleinmass- stäblichen Villenquartiers in Wollishofen, entstand ein grosszügiger und ansprechender städtischer Baukomplex, der die Geschichte des Ortes zum Ausgangspunkt des Entwurfes nimmt. Dabei ging es nicht in erster Linie um den Erhalt der Bausubstanz, sondern eher um das übersetzte Bild der ehemaligen Waschanlage, um deren Schichtung und Proportion. Das zweite Buch der Niggli[studio]-Reihe beschreibt die historische Anlage der Waschanstalt von Zürich, den heutigen Um- und Neubau und zeigt in umfassender Bildfolge diesen bis dahin grössten Auftrag des Büros Angélil, Graham, Pfenninger und Scholl.

mehr Informationen >>
29,80 EUR

Architekturführer Luzern

Quart Verlag, Luzern 2003

In sechs Rundgängen beschreibt Otti Gmür die wichtigsten Bauten Luzerns von den Anfängen bis zur Gegenwart. Würdigungen von Ensembles und historische und neue Übersichtspläne runden das Bild über die Stadt Luzern und ihre städtebauliche Entwicklung ab.

mehr Informationen >>
24,50 EUR

Baukunst in Vorarlberg seit 1980

Ostfildern 2003

Vorarlberg gilt heute als ein regionales, von der internationalen Fachwelt beachtetes Zentrum der zeitgenössischen Architektur in Europa. Maßgeblichen Anteil an diesem Phänomen hatte eine relativ kleine, lose Gruppe von Architekten und Bauherren, die in den achtziger Jahren als »Vorarlberger Bauschule« mit innovativen Wohnhäusern und Siedlungsanlagen bekannt wurde. Es gelang ihr, die historisch vorhandene Bautradition aufzugreifen und ihre Prinzipien für die zeitgenössischen Anforderungen zu adaptieren. Vom Kern dieser »Baukünstler« ausgehend, hat in den neunziger Jahren die engagierte Szene eine beachtliche Breite erreicht, eine konsequente Wettbewerbspolitik hat das ganze Spektrum der öffentlichen, gewerblichen und industriellen Bauaufgaben neu geprägt. Der Band skizziert die Entwicklung der Jahre 1980 bis 1998 anhand von 260 ausgewählten Bauten. Mit zahlreichen Übersichtskarten, Plänen und Fotografien der Objekte ist er ein informativer, handlicher Führer durch die vielfältige Architekturlandschaft Vorarlbergs.

mehr Informationen >>
24,80 EUR

Architekturführer Zürich Ost - Ausgewählte Bauten des 20. Jahrhunderts. Region Züricher Oberland und Rechtes Zürichseeufer

Zürich 1999

Antiquarischer Titel, das Buch ist in einem sehr guten Zustand. Einband und Buchschnitt unten mit leichten Lagerspuren, ungelesenes Exemplar aus unserem Bestand.

mehr Informationen >>
24,80 EUR