Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - kontakt@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Bautypen

Surf Shacks

Gestalten Verlag, 2017

mehr Informationen >>
39,90 EUR

Mobitecture - Architecture on the Move

2017

Mobile architecture in all its wonderful variety - a lively collection of mobile, portable, and movable structures of all kinds Celebrate mobile architecture in all its forms with this visual ode to life on the move. Ranging from quirky to sensible and from rustic to deluxe, featured projects include houseboats, huts, and tricked-out caravans, alongside disaster shelters, wearable structures, and futuristic prototypes. This compactly designed package features more than 250 colour photographs and a smart, engaging layout that will appeal to anyone who appreciates the power of good design.

mehr Informationen >>
19,95 EUR

Messebauten - Handbuch und Planungshilfe

DOM Verlag, 2013

Eine Messe ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor fu¿r eine Stadt, und sehr oft steht ein Messebau fu¿r ihr unverwechselbares Image. Entsprechend mu¿ssen sie nicht nur ausreichend dimensioniert und mit einer adäquaten funktionalen Infrastruktur ausgestattet sein, sondern auch ein starkes, wiedererkennbares Erscheinungsbild haben. In den vergangenen 20 Jahren haben sich Messeveranstaltungen - beeinflusst durch die technologische Entwicklung und Globalisierung - von Handelsmessen zu Orten entwickelt, an denen hauptsächlich Informationen und Kontakte ausgetauscht werden. Der neue Band der Reihe Handbuch und Planungshilfe zeigt u¿ber 20 beispielhafte Bauten, die erfolgreich den Anforderungen an eine zeitgenössische Messearchitektur gestellt haben. Mit einem Überblick u¿ber die Entwicklungs- und Kulturgeschichte des europäischen Messewesens sowie einem Erfahrungsbericht von Volkwin Marg,einem der erfolgreichsten Messearchitekten in Europa.

mehr Informationen >>
78,00 EUR

Small Architecture

2017

Aufgrund urbaner Enge oder angesichts immer schmäler werdender Budgets, stehen Architekten von heute vor einer großen Herausforderung - egal ob sie bekannte Namen wie Toyo Ito und Zaha Hadid tragen oder junge, aufstrebende Talente sind. Hier versammeln wir die besten ihrer Gebäude, die zwar klein in ihren Abmessungen sind, aber groß im Hinblick auf zukunftsweisende Einfälle

mehr Informationen >>
15,00 EUR

Neue Meisterhäuser in Dessau, 1925-2014

Spector Books, 2016

Edition Bauhaus 46 When Dessau was bombed in early 1945, the Director’s House and Moholy-Nagy’s Master House were reduced to rubble as well. After the Dessau Masters’ Houses – epitome of the 20th-century artists’ colony – had been restored to their original state in the 1990s, a debate began on the reconstruction of the two houses destroyed in the war. In 2010, after consultation with the British star architect David Chipperfield, the decision was made to recreate the Master Houses of Gropius and Moholy-Nagy using contemporary means, rather than rebuilding them 1:1. And so they have now been reconstructed on the basis of designs by the Berlin firm Bruno-Fioretti-Marquez, as innovative reductions and abstractions of the original houses. This volume describes the chequered history of the Dessau Masters’ Houses, presenting the reconstructed buildings for the first time in book form, with photographs by Armin Linke and Heidi Specker.

mehr Informationen >>
40,00 EUR

Flüchtlingsbauten - Handbuch und Planungshilfe

DOM Publishers, 2017

Von der Notunterkunft zum kostengünstigen Wohnungsbau: Dieses Handbuch will einen wichtigen Beitrag zur Versachlichung der Flüchtlingsdebatte leisten. Denn die Integration verschiedener Bevölkerungsgruppen ist kein neues stadtplanerisches Thema. Als eigenständige Bauaufgabe sind Flüchtlingsbauten bislang jedoch kaum thematisiert worden, so dass dieser Planungshilfe eine besondere Bedeutung zuteil wird. Die klare Botschaft lautet: Deutschland hat aufgrund des hohen Planungs- und Handlungsdrucks die Chance, einen deutlichen Impuls für den Wohnungsbau zu setzen. Unkonventionelle Ideen, Pragmatismus und Einsatzbereitschaft sind gefragt, dürfen aber nicht zu unüberlegtem Aktionismus führen. Brauchbarer und dauerhaft guter Wohnungsbau muss nicht neu erfunden werden - vorhandenes Wissen und Erfahrungen müssen lediglich gebündelt werden. Diese Publikation wendet sich an Architekten, Projektentwickler sowie Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung, die sich mit dem Bau und Betrieb von Unterkünften für Asylbewerber, Flüchtlinge und Migranten auseinandersetzen. Neben den geschichtlichen, wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen werden konkrete städtebauliche Typologien, erprobte und innovative Gebäudeformen sowie konstruktive Details vorgestellt. Langjährige Erfahrungen aus dem sozialen Wohnungsbau und praxisorientierte Lösungen in der Bestandssanierung werden dabei nicht außer Acht gelassen.

mehr Informationen >>
78,00 EUR

Workspace Evolution

2017

Opening with an essay by Andreas Marx on the role of workplaces in cities, this special edition of the magazine presents eighteen international works that reflect the increasing flexibility of creative jobs in the 21st century. Designers, artists, and many other professionals are approaching their daily activities in new ways, and the freedom offered by mobile devices and Internet ubiquity is liberating their fast-paced work from prescribed locations and times. Office systems are incorporating new functions and activities as a result, like open zones without hierarchies and areas that operate like urban public spaces. With works by 3XN, Torafu Architects, OMA, Davidson Rafailidis, and more.

mehr Informationen >>
26,80 EUR

Denkmalpflege: Schnelleinstieg für Architekten und Bauingenieure

2015

Dieses essential behandelt die vier wichtigsten Themenfelder der Denkmalpflege, die in ihren Grundzügen dargestellt werden: Geschichte, Organisation, Praxis und Forschung. Christian Raabe zeigt in einem kurzen Abriss der Geschichte, wie sich Wertebegriffe und die Institutionalisierung der Denkmalpflege historisch entwickelt haben. Es folgen eine Darstellung der Aufgaben und Strukturen der nationalen und internationalen Organisation des Denkmalschutzes, Hinweise zum rechtlichen Umfeld und Handlungsempfehlungen zur praktischen Denkmalpflege nebst einer Übersicht der Fördermöglichkeiten. Diese praxisnahe Einführung schließt der Autor mit einer Erläuterung der Ziele und Methoden der historischen Bauforschung ab.  

mehr Informationen >>
9,99 EUR

Faszination Brücken

2016

Brücken üben eine besondere Faszination aus. Aber nicht alle in gleicher Weise und in gleichem Maße. - Warum gelten manche Brücken als Werke der Baukunst und andere nicht? Was macht einen gelungenen Brückenentwurf aus? Richard J. Dietrich, Architekt und renommierter Brückenbauer, setzt sich in diesem Buch mit diesen Fragen auseinander. Anhand von historischem Material nähert er sich zunächst der Frage nach dem Wesen der Brückenbaukunst Schritt für Schritt an. Bedeutende Baumeister der Vergangenheit und ihre Werke werden anhand zeitgenössischer Illustrationen präsentiert und analysiert, wodurch nicht nur ein eindrucksvoller Überblick über die geschichtliche Entwicklung der Brückenbaukunst gegeben wird, sondern zugleich Leitlinien und Prinzipien für die Gestaltung heutiger Brückenbauwerke abgeleitet werden. Anschließend zeigt Dietrich anhand ausgeführter Projekte und erfolgreicher Wettbewerbsentwürfe detailliert, wie diese Leitlinien in der Praxis umgesetzt werden können. Wichtige Aspekte dabei sind Baustoffwahl, Tragverhalten, ästhetische Erscheinung, Einpassung in die Landschaft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. In diesem Zuge wird ein ganzheitlicher Ansatz entwickelt, der sich in einem System der integralen Planung manifestiert. Dieses Buch ist für jeden Brückenbauer, für Studenten und auch für interessierte Laien eine Quelle des Wissens und der Inspiration. Es zeigt, wie durch eine holistische Herangehensweise Brücken entworfen werden können, die sowohl technisch als auch ästhetisch auf ganzer Linie überzeugen.

mehr Informationen >>
59,00 EUR

Architektur im Zoo

DOM Publishers, 2017

Mit dem vorliegenden Grundlagenwerk wird die Architektur der Zoologischen Gärten erstmals bautypologisch systematisiert. Anhand von fünf Generationen von Zoobauten zeigt die Autorin auf, dass in der Architektur seit dem ersten wissenschaftlich geführten Zoo stets auch gesellschaftliche Wertvorstellungen im Zusammenleben von Mensch und Tier ablesbar geblieben sind. Neben der Dokumentation von 30 stilbildenden historischen Zoobauten werden 32 internationale Zoogebäude, die in den vergangenen 20 Jahren realisiert wurden, einer detaillierten Analyse unterzogen. Maßstäbliche Grundrisse, Ansichten und Schnitte sowie großformatige Fotos vermitteln Einblicke in bislang nicht vorhandener inhaltlicher Tiefe. Darüber hinaus werden zehn Entwurfsparameter formuliert, die für die Planung eines Zoogebäudes als Leitfaden dienen können.

mehr Informationen >>
98,00 EUR