Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - kontakt@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Grafikdesign

Physik der Farbe: Eine praktische Farbenlehre für Architektur, Design und Handwerk

Triest Verlag 2017

Ulrich Binder wagt eine neue Farbenlehre: abseits von Grundfarben, Sattheitsgraden und Mischverhältnissen nähert er sich dem Thema Farbe über die Beschaffenheit und die Empfindung des Materials. Jeder, der bereits gepinselt, lackiert oder gestrichen hat, weiss, dass es über den «objektiven» Farbwert hinaus, weitere Eigenschaften gibt, die in der Literatur nicht vorkommen, die aber wesentlich für das Erleben von Farbe sind: Wie geschmeidig ist eine Farbsubstanz, bleibt ihr Glanz auch nach dem Anstrich? Lässt sie sich gut verrühren, mischen oder in in Schichten auftragen? Bleibt sie elastisch oder wird gar bröselig? Physik der Farbe erzählt das Thema Farbe von der Stofflichkeit her - von dem, was sich zwischen Daumen und Zeigefinger erkunden, zwischen Pinsel und Leinwand verstreichen lässt. Das Buch arbeitet nicht mit einer neuen Terminologie, es schärft eher die Umgangssprache in Bezug auf Farbe, da diese auf Erfahrungen und Erlebnisweisen mit dem Material verweist. Es gibt immer eine Stofflichkeit, einen Glanzgrad, eine Härte oder Durchlässigkeit, die zusammen mit einem Farbwert erfahrbar werden. Ausserdem gibt es einen Oberflächenverlauf oder eine unter dem Farbfilm liegende Textur, die mit in die Wahrnehmung «drängen» - ein Farbton kommt selten allein. Die Publikation ist in drei Teile gegliedert: «Optik der Farbe» beschäftigt sich mit ihren glänzenden, matten, rauen, feinen, glatten, helldunklen Eigenschaften; die «visuelle Haptik» beleuchtet Farbphänomene wie Wärme, Distanz, Dichte, Alter, Gravitation, Brennwert; anschliessend zeigt ein praktisch-angewandter Teil, welche gestalterischen Möglichkeiten sich durch das Zusammenspiel von Farbsubstanz, Auftragsmittel und Träger eröffnen: kämmen, streichen, rollen, sprühen, rakeln, lasieren usw.

mehr Informationen >>
29,00 EUR

Wegweiser Schrift

Hermann Schmidt Verlag, 2017

Schriften sprießen heute wie Pilze aus dem Boden und diese Vielfalt bereichert die visuelle Kommunikation. Mit der Lust auf Schrift geht allerdings auch die Frage einher, welche Schrift für welchen Zweck sinnvoll ist – und welche Schriftmischungen wie wirken. Da hilft ein Wegweiser, der kurz die Geschichte der Schrift beleuchtet und Schrift dann natürlich in den Kontext von Lesbarkeit stellt. Ein kompetenter Rat-Geber, der weniger auf DIN-Normen schaut als auf Form- und Stilkriterien - und damit den Blick schärft. Ein kompaktes Buch von einem erfahrenen Gestalter der weiß, wie Schrift wirkt und was die Mischung macht. Ein Klassiker, der seit 16 Jahren erfolgreich Schriftkompetenz vermittelt - jetzt in aktualisierter Form!

mehr Informationen >>
12,80 EUR

The Pencil Perfect - The Untold Story of a Cultural Icon

2017

The Pencil Perfect is the tangible tale of the pencil: a utensil that crafts its own story as humans use its sharpened point to write their own. Intimate and individual, pencil and paper are a personal touch in a digital age, for this small, everyday object brings us back to the tangible and the traditional. The Pencil Perfect takes its namesake's four simple ingredients - wood, graphite, clay, and water - and narrates a tale of worldwide influence and innovation. Caroline Weaver, pencil connoisseur and CW Pencil Enterprise Shop owner, composes texts that extol the nuanced influence of her beloved and humble implement. Illustrations exclusively drawn for The Pencil Perfect by Oriana Fenwick, an artist from Zimbabwe who works with fine details and intense realism, pair with Weaver's words to present a story that is both endearing and enlightening. Through profiles of pencil makers, anecdotes about famous writers' favorite pencils, and essays about the surprising role of pencils in world history and culture, the chronicle of a modest but mighty tool unfolds. Follow the charming contrivance as it guides the course of early communication in the Scientific Revolution, the American Revolutionary War, the Anglo-French War, and the French Revolution: it is a historical journey and a captivating memoir. See how its past contemporarily compares with its use and appearance today - from the Blackwing 602 to novelty ferrules. The development of cultures and communities is laid bare within the timeline of this slender entity. The Pencil Perfect immortalizes the biography of an inanimate object within its pages for a future cast of historians, writers, and curious minds. Caroline Weaver is a life-long pencil obsessive who owns a shop dedicated solely to wood-cased pencils, new and old, from all over the world in New York City. As a child she coveted a set of Caran d'Ache Prismalo colored pencils and proudly sharpened six early-2000s-era black Ticonderogas before school each day. From there, her love of the pencil and knowledge of the subject flourished. After traveling the world in search of the finest pencils still in production, she opened her shop in 2015. Caroline lives in the East Village neighborhood of Manhattan and has a tattoo of a pencil on her forearm.

mehr Informationen >>
29,90 EUR

365 Typo Volume 2

2017

Representing a new level of self-awareness in the typographic community, this second volume of '365 Typo', published in collaboration with the Association Typographique Internationale (ATypI), presents a comprehensive survey of current happenings in type design, typography, and graphic design today. Conceived as a printed book that is fully integrated with digital publishing, it offers not only a service to the industry but also a resource for future research, with stories about important events, themes, and information, covered by 100 leading international contributors. Richly illustrated and with a detailed index, it offers a peerless take on the field today.

mehr Informationen >>
49,90 EUR

Sunday Sketching

2916

Christoph Niemann ist einer der gefragtesten Illustratoren der Welt. In seinem Atelier in Berlin-Mitte gestaltet er Bilder für The New Yorker, Die Zeit und viele weitere renommierte Zeitungen und Zeitschriften. In dieser Monografie ist er dem Geheimnis der Kreativität auf der Spur und gibt in einer Kombination aus Illustrationen und Fotografien mit unnachahmlich treffsicherem Humor Einblick in seinen Schaffensprozess. Er erklärt, wie er Karriere machte und interne und externe Hindernisse überwand. Das Buch umfasst Arbeiten aus allen Schaffensphasen Niemanns und präsentiert seine brillanten und scharfsinnigen Beobachtungen des Alltagslebens in Zeichnungen, Reiseberichten, Zeitungsbeiträgen und hintergründigen Bilderserien, in denen er vertraute Bilder und Alltagsgegenstände in neue Zusammenhänge bringt und damit herrliche Effekte erzielt. Er macht er die Vielfalt der Welt und ihren Widersinn auf brillante Weise deutlich. 

mehr Informationen >>
34,95 EUR

Brand Built

RHED publishers, 2016

Brand Built showcases the best of branding in the property industry. By categorizing them into “Buildings” and “Builders”, Brand Built aims to provide property developers, construction firms and interior design companies a comprehensive resource for inspiration and branding. Brand Built also provides a guide to branding for startups and established brands alike - explaining the branding process, guiding the choice of colours and typefaces, and providing insights to the reasons and mechanisms behind the logo and the brand. Brand Built pays homage to the best in branding of the property industry - the buildings and the people who built them.

mehr Informationen >>
49,90 EUR