Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - kontakt@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Künstler A-Z

Olav Christopher Jenssen - Journal Vol. 3

Dieser dritte Band der Reihe 'Journal' ist das Buch zu den Ausstellungen in der Städtischen Galerie Delmenhorst (16. September - 20. November 2011) und im Edvard-Munch-Haus in Warnemünde (2.Juni - 5.August 2012). Dreimal haben der Künstler und seine Tochter Selma das Haus des großen norwegischen Malers Edvard Munch in Åsgaardstrand im Süden Norwegens aufgesucht. Mit der Annäherung an die Lebenswelt Munchs sind Papierarbeiten und Fotografien entstanden, die im Mittelpunkt dieses Journals stehen.

mehr Informationen >>
35,00 EUR

Isotherme - Olav Christopher Jenssen in the Engebretsen Collection

Kleinheinrich, 2016

In diesen 2 Bänden werden Werke des norwegischen Künstlers Olav Christopher Jenssen präsentiert, die die Sammler Anne-Lise und Svein Erik Engebretsen im Laufe der Jahrzehnte zusammengetragen haben und im Jahr 2016 im Lillehammer Kunstmuseum präsentiert werden. Im Band 1 werden die Papierarbeiten, im Band 2 die Gemälde der Sammlung abgebildet. Essays von Svein Olav Hoff, Øystein Ustvedt und Stig Andersen, in Band 1 in norwegischer und in Band 2 in englischer Sprache, führen in das Œuvre des Künstlers ein.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Kunstforum International 248/249 - Documenta 14

2017

Die documenta 14 ist eine Herausforderung in ihrem Konzept und ihrer schieren Größe. Als unverzichtbare Orientierungshilfe begleitet KUNSTFORUM diese Großausstellung traditionell mit einem großen Sonderband. Auf über 600 Seiten und mit mehr als 1000 Abbildungen wird die diesjährige documenta umfassend beleuchtet: Kommentierte Fotorundgänge führen durch die Ausstellungsorte und schaffen Orientierung und Übersicht. Vertiefende Gespräche mit Künstlern (z.B. Oli Oguibe, Daniel Knurr, Marta Minujín uvm.), Kuratoren (wie Dieter Roelstraete, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung) und anderen Beteiligten (z.B.der griechischen Kulturministerin, Lydía Koniórdou oder Marina Forkidis), sowie ein großes Portrait des künstlerischen Leiters Adam Szymczyk, geben vielseitig Einblick in Hintergründe und Gedankengänge. In kritischen Essays diskutieren KUNSTFORUM Autoren kontrovers und analysieren aus unterschiedlichen Perspektiven die Ziele, Wege und Ergebnisse dieser Doppelausstellung. Als Begleiter vor Ort und zur Vor- und Nachbereitung des Besuchs, bietet dieser KUNSTFORUM Band die Möglichkeit die vielfältigen Eindrücke zu sortieren und in ihrer Gesamtheit zu reflektieren. Die vollständigste Dokumentation der Weltkunstausstellung.

mehr Informationen >>
39,90 EUR

Gerhard Richter - Über Malen: Frühe Bilder

2017

Gerhard Richters Werk überwindet die Trennung von abstrakter und gegenständlicher Kunst. Weder kultivieren seine Bilder ein selbstgenügsames Spiel von Farben und Formen noch liefern sie ein ungebrochenes Bild der Wirklichkeit. Als Malerskeptiker befragt Richter den Realitätscharakter seiner Kunst selbst dann, wenn vordergründig Greifbares Thema seiner Gemälde ist. Im Besonderen gilt das für seine Tür-, Vorhang- und Fensterbilder der 1960er-Jahre, die im Zentrum des Bandes stehen. Sie inszenieren ein Spiel mit der Scheinhaftigkeit von Kunst, das immer die Frage stellt, was Malerei zeigt oder verbirgt. Der hochwertig ausgestattete Band erscheint zum 85. Geburtstag des Künstlers.

mehr Informationen >>
29,90 EUR