Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Die unbesetzte Stadt: Postfundamentalistisches Denken und das urbanistische Feld

Die unbesetzte Stadt: Postfundamentalistisches Denken und das urbanistische Feld
Autor: Roskamm, Nikolai
Titel: Die unbesetzte Stadt: Postfundamentalistisches Denken und das urbanistische Feld
Verlag/Ort: 2017
Seiten: 403  
ISBN/Art.: 978-3-0356-1215-8


34,95 EUR

Buchbeschreibung

Die Prämisse der `postfundamentalistischen Überlegung¿ ist es, dass es kein alleiniges Fundament gibt, auf dem alles andere aufbaut. Nikolai Roskamm nimmt diesen Gedanken zum Ausgangspunkt für einen Durchgang durch die Theorien von Marx, Lefebvre, Laclau, Foucault, Arendt, Derrida, Harvey u.a. Mit seiner These von der `unbesetzten Stadt¿ konfrontiert er eingefahrene Denkroutinen und unternimmt den Versuch einer kritischen Stadttheorie.