Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Fototechnik

Unsere Empfehlungen

Über Fotografie

von Sontag, Susan

Susan Sontag, 1933 in New York geboren, war Schriftstellerin, Film- und Theaterregisseurin. Weltbekannt wurde sie vor allem durch ihre Essays. Für ihren letzten Roman »In Amerika« wurde sie mit dem National Book Award ausgezeichnet. Sie erhielt den Jerusalem Book Prize und den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2003. Susan Sonntag starb 2004 in New York.

mehr Informationen >>
9,95 EUR

Das Wesen der Fotografie

von Shore, Stephen

Grundlagenwerk eines der einflussreichsten Fotografen der Welt: Stephen Shore. Er erklärt, wie man Fotografien richtig beurteilen und verstehen kann

mehr Informationen >>
19,95 EUR

1 2

Visual Feast

Gestalten Verlag, Berlin, 2017

We eat with our eyes. People love to stage and take photos of their food. Driven by Instagram and the advertising industry, stylists, gourmandizers, and photographers continually invent new ways of presenting food as both delectable and radical. Visual Feast presents work nonpareil from this growing scene.

mehr Informationen >>
39,90 EUR

Texte zur Theorie der Fotografie

2010

Die Fotografie und ihre fast zweihundertjährige Geschichte rücken zunehmend in den Blickpunkt der unterschiedlichsten Wissenschafts- und Theoriefelder. Verantwortlich dafür ist ihr vielschichtiger Charakter als bilderzeugendes, technisches Medium und ihr Eingreifen in die Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften wie auch in die Kommunikationsstruktur. Zu sechs, für die Debatte relevanten Themenkomplexen - Realität, Indexikalität, Kunst, Wahrnehmung, Gesellschaft, digitales Zeitalter - sind in dem Band über 25 Textauszüge von Kulturwissenschaftlern, Historikern, Soziologen, Philosophen, Schriftstellern, Künstlern, Fotografen und Journalisten aus den letzten 160 Jahren vereint, die die sich wandelnden Sichtweisen der unterschiedlichen Disziplinen verdeutlichen.

mehr Informationen >>
11,00 EUR

New Dutch Photography Talent 2016

2015

The fifth edition of an annual publication covering the latest photographers emerging from the Netherlands. Colourful, confronting and sublime, work by no less than 100 young talents is highlighted in all its strange, exuberant and wonderful diversity.

mehr Informationen >>
29,90 EUR

Film verstehen

2009

Filme zu sehen ist leicht. Da sie Wirklichkeit nachahmen, findet jeder Zugang zu ihrer Oberfläche. Filme zu verstehen ist oft schwierig. Denn sie erzählen in ihrer eigenen Sprache, die zu entschlüsseln ein geschultes Auge verlangt. Je mehr jemand über Filme weiß, desto mehr teilen sie ihm mit. Deshalb dieses Buch. Film verstehen ist international und in Deutschland längst ein Klassiker. Anschaulichkeit der Vermittlung, Sorgfalt der Bebilderung und Klarheit der Argumentation machen auch komplexe Sachverhalte ohne Vorkenntnisse zugänglich.

mehr Informationen >>
19,99 EUR

Die große Geschichte der zeitgenössischen Photographie

2015

Das Museum of Modern Art in New York besitzt eine der weltweit größten Sammlungen zur Photographie des 20. Jahrhunderts. Um diese reichen Bestände der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sind drei Bände geplant. Band III, in dem die Jahre 1960 bis heute behandelt werden, erscheint als erster - das MoMA zäumt seine Geschichte der Photographie des 20. Jahrhunderts also von hinten auf. Der vorgezogene Blick auf die letzten gut fünf Jahrzehnte hat insofern brisante Priorität, als sich die technischen und künstlerischen Bedingungen des Mediums in diesem Zeitraum dramatisch verändert haben. Am Beispiel der 350 hier versammelten Bilder von rund 250 international namhaften Photographen aller Gattungen wird die Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten ebenso deutlich wie das Ringen um Definitionen dessen, was Photographie im Zeitalter der digitalen Bildproduktion (noch) sein kann. Mitherausgeber Quentin Bajac, Chefkurator für Photographie am MoMA, legt mit diesem Band gleichzeitig eine historische Rekapitulation, eine kritische Analyse und ein in Umfang und Qualität beeindruckendes Bildlexikon der Gegenwartsphotographie vor.

mehr Informationen >>
78,00 EUR

Das Wesen der Fotografie

2015

Grundlagenwerk eines der einflussreichsten Fotografen der Welt: Stephen Shore. Er erklärt, wie man Fotografien richtig beurteilen und verstehen kann

mehr Informationen >>
19,95 EUR

Die helle Kammer

2012

Die Photographie ist ein Bild ohne Code – obwohl Codes selbstverständliche ihre Lektüre steuern. Sie hat etwas Tautologisches: eine Pfeife ist hier stets eine Pfeife. Deshalb macht der Semiotiker Roland Barthes zum Leitfaden seines letzten Buchs (erschienen 1980) nicht mehr die Wissenschaft der Zeichen, sondern die Faszination, die bestimmte Photos auf ihn ausübten. Was ist das für eine Anziehungskraft, »die etwas in mir zum Klingeln bringt«?

mehr Informationen >>
10,00 EUR

Theorien der Fotografie zur Einführung

2014

Seit ihrer Erfindung wurde der Fotografie eine besondere Wirklichkeitstreue zugeschrieben. Sie galt als Spiegel des Realen, als mechanisches Gedächtnis und künstliches Auge des Menschen. Spätestens mit dem Aufkommen der digitalen Bildverarbeitung und ihren Möglichkeiten der Manipulation wurde dieser Anspruch radikal infrage gestellt. Trotzdem ist die Wirkungsmacht der Fotografie ungebrochen. Neben ihren Funktionen in den Medien und im privaten Bildgebrauch konnte sie sich als eigenständige Kunstform etablieren, die aus der zeitgenössischen Kunst nicht mehr wegzudenken ist. Diese Einführung stellt die maßgeblichen Theorien vor, die Wesen und Bedeutung des fotografischen Bildes beschrieben haben. Themen des Bandes sind u.a. die Wahrheit der Fotografie, die Theorien des Digitalen, Fotografie und Zeit, das reproduzierbare Bild und die Fotografie im System der Künste.

mehr Informationen >>
14,90 EUR

60 Tipps für kreative iPhone-Fotografie

2012

Sie haben ein iPhone? Dann haben Sie auch die weltbeste Kamera! Nicht weil die Qualität der Optik so gut und die Anzahl der Megapixel so hoch wäre, sondern weil Ihnen die iPhone-Kamera eine so treue Begleiterin durchs Leben ist. Mit dem iPhone in der Tasche brauchen Sie sich kein Motiv mehr durch die Lappen gehen zu lassen. Keine andere Kamera lässt Sie Ihr fotografisches und kreatives Talent so schnell entwickeln wie die des iPhones. Sie tragen sie ja immer bei sich! Und je mehr Sie fotografieren, desto mehr Motive springen Ihnen ins Auge, desto schärfer wird Ihr Blick. Deshalb ist die iPhone-Kamera die beste Kamera der Welt! In diesem Buch lädt die Fotografi n Martina Holmberg Sie auf eine unterhaltsame Kreativreise ein. Kommen Sie mit! Einstieg: auf Seite 6. Abfahrt: sofort. edition espresso Kurz, stark, bekömmlich! Ein gutes Bild,ein cleverer Tipp, und weiter geht's! Edition Espresso ist eine Buchreihe für alle Fotografen - vom Anfänger bis zum Profi . Die Bücher der Reihe bieten Anregungen und clevere Tipps, wie man besser fotografiert und neue Techniken geschickt einsetzt. Edition Espresso wendet sich an jeden, der mehr aus sich und seiner Ausrüstung herausholen, dabei aber den 'kurzen, schnellen Weg' nehmen möchte. Sie will den Leser informieren, ihm kreative Möglichkeiten aufzeigen und ihn durch gute Fotografie inspirieren.

mehr Informationen >>
16,95 EUR

Photographie des 20. Jahrhunderts

2012

Von Ansel Adams bis Piet Zwart Das Fotografie-Handbuch, hinter dem ein großes Museum steht "Charakteristische Beispiele photographischer Kunst des 20. Jahrhunderts, die mich die mehr als 750 Seiten stundenlang voller Begeisterung umblättern ließen." -Photo Art International, London Die Geschichte der Fotografie begann vor mehr als 180 Jahren, doch erst seit relativ kurzer Zeit wird sie als vollwertiges künstlerisches Medium anerkannt. Das Kölner Museum Ludwig war eines der ersten Museen für zeitgenössische Kunst, das der internationalen Fotografie viel Platz einräumte. Die Sammlung L. Fritz Gruber, aus der dieses Buch entstand, ist eine der bedeutendsten in Deutschland. Ihre enorme Vielseitigkeit bei gleichbleibend hoher Qualität macht sie zu einem wahren Schatz. Dieses Buch bietet einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der Sammlung. Von der Konzeptkunst über die Abstraktion bis zur Reportage sind alle Bewegungen und Genres in dieser Auswahl vertreten, darunter viele der bemerkenswertesten Fotos des Jahrhunderts. 850 Arbeiten werden in alphabetischer Reihenfolge, von Ansel Adams bis Piet Zwart, gezeigt. Zusammen mit den erläuternden Texten und biographischen Details entsteht so ein umfassendes Panorama der Fotogeschichte.

mehr Informationen >>
14,99 EUR

Else Issue 7

Musee De L'elysee, 2014

In its quest to uncover new ways to consider photography, this issue highlights the new territories and approaches of the field, as well as what the photograph itself can convey as a cultural object. The works included vary wildly, from self-portraits as Mao and Rorschach landscapes, to found slides of amateur nudes from the 1950s and staged cross-sections of Indian society. With contributions by Tommaso Bonaventura, Henryk Mierzecki, Olivier Culmann, Jens Klein, Martina Kubelk, Simon Rimaz and Jean-Marie Donat, among others. Languages: English, French

mehr Informationen >>
13,80 EUR

The Eyes 2

Aman Iman Publishing, 2014

This second instalment of the European photography magazine approaches the medium as an indispensable means of observing, understanding and remembering, striving to decipher Europe at its current moment of history. Special features on Sarajevo’s painful past and the rise of populism across Europe stand in sharp contrast to Carlotta Cardana’s portraits of Mod couples in London and Martin Atanasov’s grainy, black-and-white landscapes. Interviews with photo historian Clément Chéroux and photographer Guido Guidi offer additional perspectives, besides contributions by Martin Kollar, Marc Wendelski, Sam Stourdzé, Peggy Sue Amison, Pierre Kroll and more.

mehr Informationen >>
23,60 EUR

Ernst Leitz - Wegbereiter der Leica

Es gibt nur ganz wenige Produkte, die weltweit einen so großen Bekanntheitsgrad besitzen, wie die Leica. Ihr Mythos ist untrennbar mit dem Herstellernamen verbunden, der sich auch in ihrer Bezeichnung wiederfindet: Leitz Camera. Die Optischen Werke Leitz in Wetzlar hatten schon Anfang des 20. Jahrhunderts einen exzellenten Ruf als Produzent von optisch-feinmechanischen Präzisionsinstrumenten. Den Grundstein dafür legte zweifellos Ernst Leitz I. Doch erst sein Sohn, Dr. Ernst Leitz II, hat aus der Wetzlarer Ideenschmiede einen "global player" geschaffen. Er hatte die Führung der Leitz Werke nach dem Tod des Vaters 1920 als alleiniger Chef übernommen. Um das Lebenswerk dieses modernen Industriellen und erfolgreichen Unternehmers sowie um den in vielfältiger Weise politisch denkenden und handelnden Menschen Ernst Leitz II geht es in den bebilderten Beiträgen, Briefen, Ansprachen und Anekdoten dieses Buches. Der Herausgeber, sein Enkel Dr. Knut Kühn-Leitz, hat es dem am 15. Juni 1956 verstorbenen großen deutschen Unternehmer zum 50. Todestag gewidmet.

mehr Informationen >>
35,00 € 14,95 EUR

Der fotografische Blick: Ein grafischer Ansatz

2014

Im Zentrum des Buches stehen die visuellen Mechanismen der Fotografie in ihrer ursprünglichen Bestimmung. Großartig illustriert durch klare Diagramme und grafische Rückbauten greift Michael Freeman die intuitive, visuelle und unmittelbare Sprache auf, in der Fotografen denken und arbeiten. Tauchen Sie ein in wundervolle Bilder und erforschen Sie, wie jedes Element in der Komposition am besten platziert und mit den anderen in Beziehung gesetzt wird. Aber am wichtigsten ist, dass Sie die grafische Sprache verinnerlichen, sodass Sie selbst augenblicklich wundervolle und kraftvolle Motive erkennen, sobald sie Ihnen vor die Linse kommen.

mehr Informationen >>
24,99 EUR

Der fotografische Blick: Komposition und Design

2014

Der fotografische Blick ermöglicht es jedem, großartige Motive zu erkennen und somit besondere Momente in wunderbaren Fotos festzuhalten. In diesem Buch lernen Sie grundlegende Gestaltungsprinzipien kennen. Zudem legt der Autor Michael Freeman großen Wert auf die Intention eines Bildes und gibt Ihnen einen fantastischen Einblick in den Entstehungsprozess seiner Fotografien, sodass Sie mit dem nötigen Hintergrundwissen Ihre eigenen fotografischen Visionen vollenden können.

mehr Informationen >>
29,99 EUR

Ernst Leitz II

2014

Mit diesen Worten beendete Ernst Leitz II vor 90 Jahren eine lange, kontroverse Debatte mit seinen Führungskräften über die Einführung eines neuen fotografischen Systems. Als er in der wirtschaftlich besonders schweren Zeit nach der Hyperinflation im Juni 1924 durchsetzte, die von Oskar Barnack konstruierte und vom Max Berek mit einem Objektiv bestückte Leica in Serie fertigen zu lassen, hatte er eine bahnbrechende unternehmerische Entscheidung gefällt. Denn der mutige Beschluss bedeutete nicht nur, eine neuartige "Kleinfilmkamera" bauen zu lassen, sondern gleichzeitig die Entscheidung für ein völlig neues fotografisches System von der Aufnahme bis zur Wiedergabe. Ernst Leitz war nicht nur ein vorbildlicher Unternehmer mit Herz und Vision, er war auch ein Mann mit beispielhaftem sozialen Engagement. Bei seiner riskanten Entscheidung ging es ihm in erster Linie darum, in der schweren Zeit nach dem Ersten Weltkrieg bestehende Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen. Schließlich bewies er erhebliche Zivilcourage, als er in der finsteren Zeit der Nazi-Diktatur vielen Verfolgten zur Flucht aus Deutschland verhalf. Das vorliegende Buch zeigt die vielen Facetten eines Unternehmers, der deutsche Wirtschaftsgeschichte geschrieben hat.

mehr Informationen >>
29,95 EUR

VORN #7

Gestalten, Berlin, 2014

The 10th anniversary issue of Vorn, Issue VII, will be released on March 4, 2014. It is edited by Joachim Baldauf and Uta Grosenick. Vorn's first issue was published in 2004. Six editions - all of them sold out - have since followed at irregular intervals. Vorn collaborates with creative people from various fields by inviting them to design a photo spread on a predetermined or a self-chosen subject. In this capacity, art directors from established and independent magazines, freelance art directors, typographers, illustrators, photographers, literary authors, visual artists, product designers, agencies, and others have contributed layouts. Furthermore, Vorn cooperates with students and aid organizations, as well as commercial companies for the in-kind support of this cultural project. Vorn encourages the crossover of different disciplines and incorporates a broad range of cultural references, such as audio drama and video, in its layouts. The publication is distributed in bookstores, at selected kiosks, and in concept stores. German/English

mehr Informationen >>
15,00 EUR