Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Unsere Neuheiten

SOS Brutalismus - Eine internationale Bestandsaufnahme

«SOS Brutalismus» ist ein Notsignal. Seit den 1950er-Jahren sind weltweit Bauten bedeutender Architekten des 20. Jahrhunderts entstanden, die Ausdruck einer kompromisslosen Haltung sind. Oft, aber nicht immer, sind sie aus Sichtbeton (béton brut: daher der Begriff Brutalismus). Viele der oft kontrovers diskutierten Bauten sind heute von Abriss oder Umgestaltung bedroht. Dagegen formiert sich seit einigen Jahren eine Gegenbewegung, die vor allem im Internet aktiv ist und an der sich auch das Deutsche Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main und die Wüstenrot Stiftung unter dem Hashtag #SOSBrutalism massgeblich mit umfangreicher Forschungsarbeit beteiligen. Die Ergebnisse dieser internationalen Recherche werden nun in einer grossen Ausstellung im DAM und in dieser umfangreichen Begleitpublikation präsentiert. Mehr als 100 Autoren dokumentieren 120 wichtige Bauten in ihrem heutigen Zustand und mit reichem Bildmaterial. Darunter sind viele bislang nie publizierte Neuentdeckungen, von denen etliche akut vom Abbruch bedroht sind. Hinzu kommen Überblicksdarstellungen zum Brutalismus in zwölf Regionen auf der ganzen Welt, Fallstudien zu internationalen Schwerpunkten wie beispielsweise Skopje oder New Haven sowie Essays zur Theoriegeschichte des Brutalismus. Das Beiheft versammelt die Beiträge eines internationalen Symposiums zum Brutalismus, das im Jahr 2012 in Berlin stattfand.

mehr Informationen >>
68,00 EUR

Junkfood Quartett

Die fett- und zuckerreichsten Kalorienbomben auf 32 Spielkarten
Currywurst, Pommes, Döner, Hot Dog, Hamburger, Pizza, Softeis, Donut, Popcorn, Nachos, Chips, Flips, u.v.a.
Quartettgruppen: Imbiss, Take-away, Fast Food Gerichte, Fast Food Desserts, Kino-Snacks, Fertiggerichte, Knabberzeug, Naschkram
Spielkategorien: Brennwert, Fett, Kohlenhydrate, (davon) Zucker, Salz

mehr Informationen >>
9,95 EUR

Lacaton & Vassal 1993-2017 (El Croquis 177/178)

This updated hardback reprint of Croquis is dedicated to the work of Paris-based architects Lacaton & Vassal. Covering more than two decades of work, it gives special consideration not only to their methodology and ideals as these have matured through the years, through critical analysis by Arnoldo Rivkin and Juan Hereros and an interview with the architects, but also to an extensive selection of exemplary projects. Among the 26 featured works are the Nantes School of Architecture, FRAC Nord-Pas de Calais, Guangzhou Museum, Le Grand Sud Polyvalent Theater in Lille, housing projects in Paris, Saint Nazaire, Mulhouse, and Bordeaux, plus several private residences.

mehr Informationen >>
99,90 EUR

Good Buildings on a Small Planet

'Good Buildings on a Small Planet' portrays eight Danish architectural firms that are creating new architecture where sustainability is not simply a question of consuming less, but also about giving more. More beauty. More meaning. More community. What is a good building on a small planet? How can we create a rich, humanist architecture that is built on a profound respect for local as well as global resources? This book presents eight different answers that are framed by thoughts, ideas, and new architecture. The architects portrayed are Lendager Group, GXN, C.F. Møller Architects, Vandkunsten, EFFEKT, Henning Larsen Architects, SLA, and Tredje Natur (Third Nature).

mehr Informationen >>
44,80 EUR

Lieferbar ab Samstag, November 25, 2017


Modern East - Build your own Modernist DDR

Zupagrafika ist Autor, unabhängiger Verlag und kreatives Designstudio in einem und wurde von David Navarro und Martyna Sobecka gegründet. Das Studio entwickelte eine besondere Affinität für die Nachkriegsarchitektur der Moderne und Papiermodelle. Für seine Publikationen, u.a. “Brutal London”, “Brutal East”, “Blokoshka”, “Paris Brut” und “The Constructivist”, wurde es bereits mit Auszeichnungen bedacht.
Das Set beinhaltet: 9 illustrierte Papiermodelle zum Ausschneiden und Zusammenkleben, eine Einführung in die Architekturgeschichte der DDR, Kurzinformationen zu jedem Bauwerk und einfach zu befolgende Arbeitsanleitungen.
- Haus des Berliner Verlages. Berlin (Ost)
- Kino International. Berlin (Ost)
- Ernst-Thälmann-Park Housing Complex. Berlin (Ost)
- Mokka-Milch-Eisbar „Kosmos“. Cottbus
- Y-Häuser. Dessau
- Hochhaus Pirnaischer Platz. Dresden
- “Scheiben” Housing Complex. Halle (Neustadt)
- City-Hochhaus. Leipzig
- Terrassenhaus Schmarl Housing Estate. Rostock

mehr Informationen >>
19,80 EUR

Armando Ronca - Architektur der Moderne in Südtirol 1935-1970

2017

Der gebürtige Veroneser Armando Ronca (1901-1970) studierte Ingenieurwissenschaften in Genua, Turin sowie Padua und begann seine berufliche Laufbahn in Trient. Ab 1935 führte er sein eigenes Architekturbüro in Bozen und wurde damit zum führenden Vermittler der Moderne in Südtirol. Mit einem zweiten Büro war Ronca auch in Mailand aktiv, wo ihm Bauten etwa von Giuseppe Terragni oder Gio Ponti prägende Anregungen gaben. Bestimmende Themen seiner Arbeit sind die plastische Artikulation der Baukörper, die rhythmische Strukturierung der Fassaden und ein konstantes Bemühen um die stadtbildenden Potenziale der Architektur. Dieses Buch präsentiert erstmals umfassend rund 40 Bauwerke Armando Roncas in Meran und Bozen. Einzelne Gebäude wie beispielsweise das Meraner Eurotel werden eingehend analysiert und dokumentiert. Darüber hinaus zeigt die Monografie sämtliche noch erhaltene Gebäude Roncas in neuen Bildern des Wiener Architekturfotografen Werner Feiersinger.

mehr Informationen >>
48,00 EUR

Grundrissfibel Museumsbauten

2017

Das Museum feiert weltweit ein grosses Comeback, auch in der Schweiz, Deutschland und Österreich sind in den letzten Jahren viele neue (Kunst-)Museen entstanden oder zumindest in Planung. Die «Grundrissfibel Museum» versammelt in bewährter Manier der Grundrissfibel-Reihe rund 240 rangierte Museumsgrundrisse aus etwa 40 Architekturwettbewerben der letzten Jahre. Sie geben 240 Antworten auf die wiederkehrende Frage: Wie spielen in einem (Kunst-)Museum Raum, Licht und Exponat am besten zusammen? Mit einem Essay von Baunetz-Redaktorin Friederike Meyer.

mehr Informationen >>
36,00 EUR

Wohngenossenschaften in Zürich - Gartenstädte und neue Nachbarschaften

2017

Mit Schweizer Architektur verbindet man gemeinhin Namen weltbekannter Architekten wie Mario Botta, Peter Zumthor oder Herzog & de Meuron und ihre ikonischen Bauten. Dieses Buch stellt jedoch nicht schöne Villen oder prestigeträchtige Projekte wie beispielsweise Museen in den Mittelpunkt, sondern das Phänomen des genossenschaftlichen Bauens in der Schweiz und insbesondere in der Stadt Zürich. In den letzten 15 Jahren veränderten sich solche Genossenschaftsprojekte deutlich. Dank Unterstützung durch Steuergelder und mit innovationsfördernden Wettbewerben entwickelten sich in Zürich Wohnformen, die einen grossen Einfluss auf die Stadt und das urbane Leben haben. Diese Bauten können als vorbildhafte Modelle dienen, wie das weltweit stetig steigende Bedürfnis nach städtischem Wohnraum zu befriedigen ist. Dieses Buch gibt erstmals einen umfassenden Überblick über genossenschaftliches Bauen und Wohnen in Zürich. Illustriert mit zahlreichen Abbildungen und Plänen, stellt es rund 50 Projekte im Detail vor. Darüber hinaus erläutern beteiligte Architekten ihre jeweilige Intention im Gespräch. Zeigt Bauten u.a. von Burkhalter Sumi Architekten, EM2N, Gigon Guyer, Knapkiewicz & Fickert, Peter Märkli, Pool Architekten, Stücheli Architekten, Adrian Streich und von Ballmoos Krucker Architekten.

mehr Informationen >>
68,00 EUR

Rolex - Eleganz, Präzision und Innovation

2017

Mit wundervollen Fotos und den Texten zweier Experten von Weltruf feiert dieses Buch die bekanntesten und berühmtesten Uhren der legendären Uhrenmanufaktur. Mit vielen Inforamtionen für Enthusiasten und Sammler, unter anderem sagenhafte Auktionsergebnisse für die Klassiker aus der Schweiz.

mehr Informationen >>
39,95 EUR

Two of us - Wandkalender 2018

"Two of us" ist die Vollendung einer Trilogie. Nach "Let's talk" (2016) und "Telling Time" (2017) folgt nun ein weiterer Kalender, der vom Dasein in einer immer kleiner gewordenen Welt mit all ihren politischen Umwälzungen erzählt. "Was mich als Künstler interessiert, sind vor allem die Themen des Miteinanders und der Austausch mit Kunstschaffenden aus verschiedenen Teilen dieser Erde. Soziale Medien verbinden Menschen aller Kontinente miteinander. Neben allen Risiken und Gefahren, die diese neue Kommunikation in sich birgt, haben wir die Möglichkeit, einander ohne Grenzen näherzukommen. Mit dem Kalender "Two of us" möchte ich Ihnen mit Reza Riahi und Elahe Zahedi zwei IllustratorInnen aus dem mittleren Osten und mit Marie Lafrance und Nelleke Verhoeff zwei aus der westlichen Welt vorstellen. Ihre Bilder erzählen von Individuen, die Beziehungen miteinander knüpfen. Ihre illustratorische Sprache zeigt uns, wie nah unsere Wahrnehmungen, wie verwandt unsere Empfindungen sind. "Two of us" sind nicht nur zwei, "Two of us" sind alle, die eine bessere, freiere Welt ohne Fremdenangst gestalten wollen." Mehrdad Zaeri

mehr Informationen >>
22,95 EUR

Archiv Peter Piller: Von Erde schöner

Verlag Bernd Detsch, 2017

Der Hamburger Künstler Peter Piller ist bekannt für seinen originellen Umgang mit den Medien Fotografie und Zeichnung. Diese Arbeit beruht auf eigens ersonnenen Wegen des Dokumentierens, Archivieren und Kartografierens. Oft verwendet er vorgefundenes Material wie Fotos aus Regionalzeitungen, historische Postkarten, Militaria-Funden aus der DDR, Bilder von Schadensfällen, die einer Versicherung geschickt werden oder - in seiner sicher populärsten Sammlung - Luftaufnahmen von Einfamilienhäusern.

mehr Informationen >>
39,95 EUR

Go Hasegawa 2005-2017 (El Croquis 191)

2017

Japan-based Go Hasegawa has found himself increasingly in the spotlight in recent years, a much sought-after younger architect who has built a career through his intensive inquiry on our perception of space, gravity, and time. He challenges pre-existing ideas on largeness/smallness, heaviness/lightness, and newness/oldness, seeking values not previously recognized. His work has explored several building types in addition to the houses for which he is known. This issue gives an in-depth look at Hasegawa’s practice, featuring apartments in Okachimachi, a gazebo in Shanghai, an iced coffee shop in Tokyo, a chapel in Guastalla, a townhouse in Asakusa, and other works.

mehr Informationen >>
59,90 EUR

Purple Fashion 28 - 25 Years

For their 25th anniversary issue, Purple celebrates the artists and models who incarnated the spirit of the magazine through their style, attitude, and personality. Since 1992, Purple has been connecting art and fashion. This issue pays tribute to some of their favourite models and celebrate modelling as a form of art. Throughout 25 different covers showing 25 Purple Icons, the magazine tells the story of its 25 years working with the best fashion designers, photographers and stylists. With extra insert The Paul MCcarthy Purple Book. Please note that different covers will be randomly supplied.

mehr Informationen >>
29,90 EUR

The Noise Landscape: A Spatial Exploration of Airports and Cities

2017

The expansive areas around large airports, affected by noise, infrastructure, and transient forms of architecture, have until now not been researched as a phenomenon. But these noise landscapes are emerging worldwide, often surpassing the neighbouring city in size, and sometimes rivalling it in economic importance. On the basis of eight European case studies (Amsterdam, Zurich, London-Heathrow, Frankfurt, Munich, Madrid, and the two Paris airports) this book provides the first account of how these landscapes emerged as the result of technical determinations, what is taking place in them, and how they can be interpreted. The book is the outcome of several years of research by the chair of Kees Christiaanse at the ETH Zurich.

mehr Informationen >>
54,00 EUR

Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation

2017

Dieses Handbuch bietet einen umfassenden und visuell gut aufbereiteten Überblick über Kreativ-Prozesse und Denkwerkzeuge. Als Innovationscoach hilft Florian Rustler der Kreativität von Einzelnen und Gruppen auf die Sprünge und liefert Werkzeuge und Strukturen, mit denen systematisch Ideen entwickelt werden können. Die Inhalte basieren auf über 50 Jahren wissenschaftlicher Forschungen zu Kreativität und Innovation und über 10 Jahren Beratungs- und Moderationserfahrung des Autors. Alle Vorgehensweisen wurden in realen Kundenprojekten weltweit in der Praxis erprobt. Dabei werden die Methoden immer in einen größeren Rahmen eingebettet der zeigt, wie diese in Innovationsprozesse wie Design Thinking und Creative Problem Solving verankert werden können. Der Leser erfährt genau, wann, wie und warum welche Vorgehensweise zum Einsatz kommt. Das ebenso handliche wie umfassende Buch eignet sich für Anfänger, die ihren persönlichen Denkhorizont erweitern möchten, wie auch für Kreativ-Profis, die ein praktisches Arbeitshandbuch suchen.

mehr Informationen >>
20,00 EUR