Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Nationale Architektur

Unsere Empfehlungen

Rotterdam Architecture City

von Groenendijk, Paul

Rotterdam ranks among the top international architectural destinations. And with good reason: the Markthal, the new Central Station and De Rotterdam, along with such established icons as the Kunsthal and the Van Nelle Factory are just some of the architectural magnets drawing international architecture lovers to the city on the Maas. In addition to the 100 best buildings, this architecture guide also directs visitors to the city’s most interesting locales, including entertainment and dining out in an architectural setting and the cultural haunt of Witte de Withstraat.

mehr Informationen >>
22,00 EUR

Afritecture

Der wirtschaftliche Boom Afrikas geht mit einem rasanten Städtewachstum einher, das den Kontinent einschneidend verändert. Innerhalb dieser transformativen Prozesse entstehen Ansätze einer individuellen, ökologischen und kontextsensitiven Architektur. Zahlreiche Projekte zielen innerhalb der sich verändernden urbanen Strukturen auf gesellschaftliche Wirkung. So machen viele, meist gemeinsam mit der Bevölkerung konzipierte Bauvorhaben die Stadt zum Experimentierfeld der Gestaltung. Planungen auf dem Land hingegen entwickeln lokale Traditionen der Bautechnik, Architektursprache und Materialien durch technologische und stilistische Neuerungen weiter. Der opulente Katalog mit Beiträgen unter anderem des Architekturhistorikers Andres Lepik präsentiert rund 20 beispielhafte Positionen der zeitgenössischen Architektur Afrikas südlich der Sahara. Zusammen mit Interviews von Architekten, Auftraggebern und Förderern entsteht ein umfassender Einblick in eine innovative, lebendige Baukultur.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

1 2

The Amsterdam School

In the early 20th century, architects and designers received many commissions from housing federations striving for a better future for the working classes. Today, these visionary social housing blocks remain highlights of Dutch architecture. This explosion of creativity, combined with use of new materials and forms, followed in the period after the completion of ‘t Scheepvaarthuis (The Shipping House) in 1916, which itself is seen as the start of the Amsterdam School movement. Through plentiful photographs, this book offers numerous details of the housing projects, sculptures, and bridges characteristic of architects like Michel de Klerk, Piet Kramer, and Hildo Krop. Languages: Dutch/German/Portuguese

mehr Informationen >>
44,80 EUR

Architekturführer Aarhus

2017

Aarhus ist eine architektonische Perle an der Peripherie Kontinentaleuropas. Die selbst ernannte "kleinste Großstadt der Welt" trug jahrzehntelang den Kosenamen "Stadt des Lächelns", um für sich und seine gute Laune zu werben. Heute ist die dänische Stadt in erster Linie eine Wissens- und Ausbildungsstadt mit einer Architekturschule, die dazu beiträgt, dass Aarhus die größte Architektendichte in Dänemark hat. Der Architekturführer Aarhus bietet neben Schlüsselbauten des 20. Jahrhunderts auch spektakuläre Neubauten der jüngsten Zeit. Zehn geografisch geordnete Touren führen an knapp 150 Bauten und Projekten vorbei. Ergänzende Essays geben Hintergrundwissen zu Stadtgeschichte, Quartieren und bedeutenden Architekten, die Aarhus nicht erst seit 2017, dem Jahr der Kulturhauptstadt, zu einer europäischen Architekturmetropole haben werden lassen.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Architecture in the Netherlands 2016/2017

2017

Architecture in the Netherlands has been an indispensable reference work for anyone interested or professionally involved in Dutch architecture for 30 years. The Yearbook is Dutch architecture’s international calling card. The threeperson editorial team selects noteworthy projects that were completed in the past year and describes major developments that affect Dutch architecture, with particular attention to commissionership, architecture policy and projects that have achieved spectacular results with limited resources. With a special contribution by Oliver Wainwright (architecture and design critic of The Guardian) on Dutch architecture as an export product.

mehr Informationen >>
44,80 EUR

Architekturführer Münster / Münsterland

2017

Seit der Jahrtausendwende ist eine Rückbesinnung auf die Qualitäten der europäischen Stadt mit ihren jeweiligen Ausprägungen erkennbar. Eingestellt hat sich eine größere Sensibilität für städtebauliche und historische Bezüge. Verwendete Materialien erzählen oft von einer neuen haptischen Qualität und einem tieferen ökologischen Verständnis. Diese Entwicklung wird exemplarisch an 180 Bauten der vergangenen zehn Jahre aus Münster und dem Münsterland nachgewiesen.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Münster - Ein illustrierter Spaziergang

2017

In dem Stadtführer Münster - Ein illustrierter Spaziergang werden neben allseits bekannten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt wie dem Dom, Prinzipalmarkt und der Promenade Orte aufgesucht, die zum Erkunden einladen. Von einem Gang über den Weihnachtsmarkt, den Send, bis hin zum Besuch der Skulptur Projekte oder der Rieselfelder haben alle Orte eins gemeinsam - sie sind mit dem Fahrrad oder fußläufig aus dem Stadtzentrum erreichbar. Ein weiterer Angelpunkt des Buchs sind besondere Orte des Genusses, von einem kurzen Espresso auf dem Wochenmarkt, über Ausflüge in die westfälische Küche bis hin zu vegetarischen Highlights. Das Buch stellt neue und bewährte Orte vor, die zum Entdecken und Gaumenkitzel einladen. Egal ob Alteingesessenen, Zugezogenen oder Neulingen in der Stadt - die besondere Perspektive bietet jedem Betrachter Einblicke in Biographien, Szenen und Kieze, die ihm bis dahin neu waren und mit Bleistift und Aquarell aus dem Münsteraner Alltag eingefangen wurden. Das Buch lädt ein, die Wege des Illustrators nachzugehen und die Atmosphäre der gezeigten Orte selbst zu erleben. Hierzu werden ihm einige Anekdoten und Hintergrundinfos an die Hand gegeben sowie Freizeitangebote und Gastronomie vorgestellt, ohne dass der Band den Anspruch erhebt, ein typischer Stadtführer zu sein.

mehr Informationen >>
24,00 EUR

Bauen mit Feingefühl: Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz

2017

Nicht nur Peter Zumthor und Herzog & de Meuron, auch andere Schweizer Architekten prägen die zeitgenössische Architekturszene. Das Buch dokumentiert 25 Gebäude in der Schweiz von 15 einflussreichen Schweizer Architekten: vom dichten urbanen Raum bis ins alpine Umfeld; Ingenieurs- und Handwerkskunst mit traditionellen Materialien und moderner Bautechnik. 4 Autoren analysieren die Vielfalt und Qualität der Schweizer Baukultur.

mehr Informationen >>
59,95 EUR

Reise Know-How CityTrip Aarhus (Kulturhauptstadt 2017)

2017

Dieser aktuelle Stadtführer ist der ideale Begleiter, um alle Seiten von Aarhus selbstständig zu entdecken: - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet - Faszinierende Architektur von der größten Kirche des Landes bis zum Rathaus in dänischem Design - Abwechslungsreicher Stadtspaziergang - Erlebnisvorschläge für ein langes Wochenende in Aarhus - Ausflüge in den Nationalpark Mols Bjerge, ins Kattegatcentret und ins Legoland - Shoppingtipps vom klassischen Einkaufszentrum bis zu Galerien und Kunsthandwerk - Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die dänische Küche - Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom beliebten Nachtklub bis zum Festival - Allerlei Wissenswertes über das neue Viertel Aarhus Ø - Aarhus zum Träumen und Entspannen: Mindeparken, Botanischer Garten, Mølleparken - Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen - Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ... - Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ... - Kleine Sprachhilfe Dänisch mit den wichtigsten Vokabeln für den Reisealltag - Faltplan zum Herausnehmen +++ Dazu: kostenlose Web-App für Smartphone, Tablet und PC mit Stadtplan- und Satellitenansichten passend zum Text, Routenführung zu allen beschriebenen Sehenswürdigkeiten, Verlauf des Stadtspaziergangs, seitenbezogenen Updates nach Redaktionsschluss sowie einem Mini-Audiotrainer Dänisch +++ CityTrip - die aktuellen Stadtführer von Reise Know-How, mit über 130 Städtezielen die weltweit umfangreichste Kollektion. Fundiert, übersichtlich, praktisch.

mehr Informationen >>
11,95 EUR

Sachsens Industriearchitektur

2016

Architekturfotografie spielt im umfangreichen Werk des mehrfach international ausgezeichneten Leipziger Fotografen Bertram Kober seit Langem eine wichtige Rolle. Durch seinen Fokus gewinnen die zum Teil dringend erhaltungsbedürftigen Bauten neue Kraft und Würde. Seine Bilder sind geprägt von einer ausgewogenen Balance aus Sachlichkeit und Emotionalität. Sie zeigen den Wert der sächsischen Industriearchitektur und fördern damit das Engagement für ihren Erhalt. Dieses Buch entstand im Ergebnis einer Ausstellungsreihe zum Thema "Industriearchitektur in Sachsen: erhalten - erleben - erinnern", die seit 2011 nahezu in allen Regionen des Freistaates Sachsen präsent war, um einen breiten öffentlichen Diskurs zum Umgang mit Sachsens historischer Industriearchitektur anzuregen.

mehr Informationen >>
24,95 EUR

Design Parts Collection in Japanese Traditional Style: Garden

A small-format textbook of the traditional Japanese garden and its terminology, this guide features clear drawings and diagrams, helping users to understand every kind of landscape and decorative element, both man-made and natural. Among the typologies included are footpaths, raked gravel, reservoirs, lanterns, water elements, woven fences, wooden lattices, roofed walls, gazebos and pavilions, and the myriad forms and arrangements of boulders, stones, and other rocky features.

mehr Informationen >>
32,00 EUR

Berliner (Hinter)-Höfe

2015

Berlins Hoflandschaften sind einzigartig. Keine andere deutsche Stadt hat eine solche Vielfalt davon vorzuweisen. Die Palette reicht von Vorstadthöfen des 18. Jahrhunderts mit ehemaligen Remisen, Werkstätten und Stallungen über Hofanlagen aus dem frühen 19. Jahrhundert, derer sich die einsetzende Industrialisierung bemächtigte, bis hin zur schier unüberschaubaren Zahl gründerzeitlicher Mietskasernen mit drei, vier Höfen und ihren seinerzeit zu Recht beklagten Wohnverhältnissen. Autor Wolfgang Feyerabend, seit mehr als zwanzig Jahren mit dem Thema befasst, zeichnet anhand bekannter Objekte wie den Hackeschen Höfen oder Riemers Hofgarten, aber auch zahlreicher gänzlich unbekannter Beispiele die Geschichte der Berliner Höfe nach, die sich als Refugium im hektischen und lärmenden Großstadtraum heute mehr denn je des Zuspruchs erfreuen.

mehr Informationen >>
19,80 EUR

Reuse, Redevelop and Design

2017

Where there are vacancies, there is room for new uses, such as housing and leisure and health-care facilities. This often results in surprising combinations, such as a school or a community centre in a factory complex, a shop in a church, or a recreation area in a military zone. This book presents 20 inspiring redevelopment projects. It addresses the story behind the success of redevelopment in essays on heritage policy, public-private partnerships, financing, and design. The creative way Dutch architecture offices deal with heritage is also catching on abroad, as evidenced by OMA’s projects in Italy and Germany, West 8’s in Russia, Mecanoo’s in the United States, and Maurer’s in China.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Spain Yearbook 2017 (AV 193-194)

2017

Like every year, the yearbook offers a selection of the best buildings completed in Spain, taking stock of the high-quality of Spanish projects in spite of the political and economic uncertainty that has marked the period. The list this year includes public works, like the auditoriums by Paredes Pedrosa in Lugo and by Álvaro Siza in Llinars del Vallès; refurbishment projects, like Casal Balaguer in Palma, by Flores & Prats, or of the old Fire Station of Barcelona, by Roldán & Berengué; environmental interventions, like the Norvento Headquarters in Lugo, by Francisco Mangado. Furthermore, the volume features the twelve most noteworthy buildings completed around the world in the year.

mehr Informationen >>
59,90 EUR

Berlin - Conscious Living: Food, Lifestyle, Wellbeing, Community

2017

Berlin - eine Stadt, die vor Innovationen, kreativen Köpfen und allerlei Lebenswelten und Lebensweisen nur so sprüht. Conscious Berlin widmet sich der Bewegung des bewussten ganzheitlichen Lifestyles. Eine Bewegung, die Bewusstsein und Lifestyle zusammenführt und neben Healthy Food, Urban Wellness, Yoga und Meditation die spirituelle Ebene hervorhebt und von einer neuen Perspektive betrachtet. Das Elixier des Conscious Living - Bewusstsein, Energie, Lebensfreude, Gesundheit - motiviert auf altertümliche Art und Weise wieder mit den Monden und der Natur im Einklang zu leben, in einer guten Balance aus "doing" und "being". Es ist längst nicht mehr nur eine Trendbewegung, vielmehr steckt dahinter ein grundlegender gesellschaftlicher Wandel. Urban farming, farm-to-fork und Zero-Miles-Production sind aus den europäischen Metropolen nicht mehr wegzudenken und bringen eine wachsende Sehnsucht nach Qualitätsprodukten und transparenten Herstellungsprozessen. Nachhaltige Nahrungsmittel, Naturkosmetik, die den Zauber von "Green Glamour" versprüht, sind die neuen Statussymbole. Dieses Buch stellt Berliner Locations, Macher, Produkte, Innovationen und Events vor, die diese Art des ganzheitlichen und bewussten Lebens umsetzen - kontrovers, stilvoll und mit viel Herzblut und Fokus auf Qualität. Orte, die mit ihrem positiven Spirit beflügeln und inspirieren, die Freiheit, Neues auszuprobieren und das zu machen, was man liebt. Entdecken Sie besondere Orte, wo Gesundheit und Genuss zusammenkommen, sei es mit kaltgepressten Säften, veganen Kuchen, Superfood Icecreams oder kompromisslos lokale Küche aus dem Berliner Umland. Ein verpackungsloser Supermarkt, der mit Zero Waste den Nerv und vor allem eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit trifft: Plastik! Wir stellen unsere Lieblings-Coffee-Shops vor, wo Kaffee Genussmittel ist und Nachhaltigkeit und Qualität in Bezug auf Anbau, Ernte und Röstung eine wichtige Rolle spielen. Entdecken Sie mit uns Berliner Beauty-Labels, die sich der Green-Beauty-Mission verschrieben haben und dafür sorgen, dass Kosmetik noch ein Stückchen natürlicher wird, Produkte wie Wasserfilter, die sexy sind und die Berliner wieder für Wasser begeistern, handgefertigte Fair-Trade- Mode mit Geschichte und hochwertige Möbel aus heimischen Hölzern. Eine feine Auswahl an Yoga-Studios lässt verschiedene Stile ausprobieren. Erfahren Sie, warum Kundalini-Yoga als Ferrari des Yoga bezeichnet wird. Erleben Sie transformierende Energiearbeit, moderne Hexen und herzöffnende Cacao-Zeremonien! Wir zeigen Ihnen Community Spaces und Festivals, die sowohl Wege des Eskapismus sind, zur Ruhe kommen lassen und als Energietankstellen agieren, aber auch Plattformen des Austausches sowie der Inspiration sind. Alles in allem ein Guide, der in den Dimensionen Food, Lifestyle, Wellbeing und Community zeigt, wie sexy es sein kann, in Berlin bewusst zu leben! Wir laden Sie ein auf eine Entdeckungsreise, die Spaß macht und uns zusammen mit anderen an magische und unbeschreibliche Orte und in Kontakt mit außergewöhnlichen Menschen bringt. Viel Spaß beim Lesen und Erleben! Ihre Nancy Bachmann & Nicola Bramigk

mehr Informationen >>
19,90 EUR

Dialoge und Positionen

Birkhäuser, 2017

Das Buch gibt einen Überblick über die aktuelle japanische Architektur, ihre Gestaltungskonzepte sowie ihre vielfältigen Bezüge. Dreizehn Architekten stellen in Interviews und anhand exemplarischer Entwürfe ihre Entwurfsmethodologien vor und geben Einblicke in die Grundlagen und Hintergründe ihres Schaffens; darunter junge Architekten, die aktuell international Bekanntheit erlangt haben, Architekten, die innerhalb der japanischen Architektur eigenständige Haltungen vertreten, sowie die Pritzkerpreisträger Toyo Ito und Fumihiko Maki. Das Buch zeigt, wie sich die Architekten auf Ästhetik, Raumkonzeptionen sowie Tradition in Japan - und ausserhalb - beziehen. Darüber hinaus vermitteln sechs ergänzende Texte Grundlagen und Geschichte der japanischen Architektur.

mehr Informationen >>
49,95 EUR

Im Gespräch.

Standpunkte, Basel, 2015

nnemarie Burckhardt, Carl Fingerhuth, Jacques Gubler, Alexander Henz, Ernst Scheidegger, Beate Schnitter, Rainer Senn und Peter Steiger im Gespräch mit Studierenden der ETH Zürich und porträtiert von Gregory Gilbert-Lodge.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

House of Switzerland - Lexikon der Elemente

Das «House of Switzerland» wurde vom Zürcher Büro Spillmann Echsle Architekten mit den Szenografen Ortreport für das Schweizer Aussenministerium entworfen. Erstmals eingesetzt 2014 bei den olympischen Winterspielen in Sotschi, dient es bei unterschiedlichsten internationalen Grossveranstaltungen als flexibles und kreatives Schaufenster und Gästehaus der Schweiz. Die innovative Holzkonstruktion des nomadischen Baus besteht aus vier Häusern, die einzeln oder in Kombination verwendet werden können. Total 193 Bauelemente sind für den Verlad in Standardcontainer konzipiert. Sie lassen sich leicht von Ort zu Ort verschieben und innert weniger Wochen auf- und abbauen. Diese Baumonografie dokumentiert das «House of Switzerland» umfassend. Zahlreiche Fotos, Pläne, Zeichnungen und technische Legenden stellen die wesentlichen Elemente des Baukastens vor. Ebenfalls mit Fotos, Plänen und eigens hergestellten Illustrationen werden Konzept, Architektur und Szenografie sowie Aufbau und Transport dargestellt. Ein Gespräch mit den wichtigsten Akteuren beleuchtet den Aspekt des Nomadischen, den Entwurfs-, Herstellungs- und Bauprozess und erste Nutzungserfahrungen. Das Buch zeichnet so ein vielschichtiges Bild dieser ungewöhnlichen und deshalb umso faszinierenderen Bauaufgabe.

mehr Informationen >>
48,00 EUR