Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Produktdesign

Stelvio

Delius Klasing, 2017

Die Passstraßen der Alpen zählen zu den Wunderwerken der Architekturgeschichte. Über schwindelerregende Abgründe und schroffe Hänge gebaut, führen sie in steilen Kurven hinauf in eisige Höhen. Dabei verbinden sie nicht nur Länder und Kulturen, sie bieten auch einzigartige Ausblicke und eindrucksvolle Erlebnisse. Autofahrer, Motorradfahrer und Rennradfahrer träumen von den Kurven am Berg als ultimative Herausforderung. Und kaum ein Alpenpass wird von Serpentinenliebhabern so verehrt wie das Stilfser Joch. Anfang des 19. Jahrhunderts vom genialen Baumeister Carlo Donegani im Auftrag der österreichischen Krone gebaut, führt die bis heute kühnste und kurvenreichste Straße der Alpen in 48 Kehren hinauf auf 2757 Meter. Frühe Automobilisten fühlten sich am "Stelvio" - so der italienische Name - an den Himalaya erinnert. Und das britische TV-Magazin Top Gear erklärte die Passstraße zur "greatest driving road in the world." Unter dem Titel "Porsche Drive - 15 Pässe in 4 Tagen" haben der Fotograf Stefan Bogner und der Autor Jan Karl Baedeker bereits einen eindrucksvollen und erfolgreichen Bildband vorgelegt und die perfekte Route für eine "Mille Miglia der Alpen" definiert. Mit ihrem neuen Buch "Porsche Drive - Stelvio" möchten die beiden nun dem Stilfser Joch eine bildgewaltige und einzigartige Hommage bereiten. Auf mehr als 300 Seiten, mit spektakulären Luftaufnahmen, Geschichten und Interviews, wird der Stelvio-Pass erstmals ausführlich dokumentiert und porträtiert, ehe die Traumstraße am Steuer einiger der schnellsten und sportlichsten Porsche aller Zeiten Kurve um Kurve "erfahren" wird. Zu Wort kommen im Buch nicht nur Alpenhistoriker und Architekten, sondern auch Porschefahrer, die ihre Leidenschaft für den Pass der Pässe mit den Lesern teilen. Fehlen dürfen bei Baedeker und Bogner auch nicht die Reise-Empfehlungen: In welche Restaurants man am Stilfser Joch einkehren und wo man am besten übernachten soll, verheimlicht das Buch ebenfalls nicht - und stiftet so zur Nachahmung an.

mehr Informationen >>
39,90 EUR

Hello, Robot

Vitra Design Museum, 2017

Ein interdisziplinärer Blick auf die Robotik, der die Ambivalenzen und Widersprüchlichkeiten dieser neuen Technologie deutlich macht. Ein Plädoyer für einen Designbegriff, der sich der Gestaltung der Interaktion und Beziehung zwischen Mensch und Maschine widmet. Beinhaltet ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen rund um die Robotik sowie einen ausführlichen Katalogteil.

mehr Informationen >>
49,90 EUR

Danish Modern

2008

For serious furniture collectors, Danish is more than a pastry-it's an art form. Twentieth century Danish furniture design is simple and clean., mixes well with other design styles, and has an inherent value and history beyond its beauty. In Modern Danish, Andrew Hollingsworth explores the history of Danish design, from the earliest cabinetmakers' guilds in the 1770s through the impact of two world wars, and its evolution into the twentieth century. The book includes photographic surveys of Danish Modern furniture in homes across the Unites States; a market guide with tips, facts and resources that includes discussions of veneer vs. solid wood, places to find Danish Modern furniture, and a guide to caring for it; and an extensive resource section.

mehr Informationen >>
39,90 EUR

Modern Originals: At Home with MidCentury European Designers

2014

MODERN ORIGINALS features the intimate and private spaces of the vanguard of European mid-century architecture and design. Showcasing the functional beauty of innovative homes by some of the most compelling and influential European midcentury designers, including Le Corbusier, Alvar Aalto, Finn Juhl, Robin and Lucienne Day, and Gae Aulenti, to name a few. Williamson gained exclusive access to homes that are often closed to the public, and this intimacy is reflected in her richly detailed photography.

mehr Informationen >>
48,00 EUR

Charles & Ray Eames

Knesebeck, 2015

Dieses Buch vermittelt einen tiefen Einblick in die zeitlose Anziehungskraft der Arbeiten des Designer-Ehepaars Ray und Charles Eames. Umfangreiches Archivmaterial des Eames Office und jüngere Beispiele ihrer Möbelkreationen, zur Verfügung gestellt von den autorisierten Herstellern Vitra und Hermann Miller, zeigen die ungeheuer innovative Schaffenskraft des Paares. Interviews mit Designern, Architekten und Kunsthistorikern, darunter Philippe Starck und Vitra-CEO Rolf Fehlbaum, bewerten das kreative Erbe von Ray und Charles Eames, das bis heute viele Designer und Architekten beeinflusst.

mehr Informationen >>
49,95 EUR

Dust Free Friends

Park Books, 2015

All it takes is a sheet of plywood, a handheld electric saw and a cordless drill, a few screws, precision, and patience.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Inventario 05

This edition of the Italian bookazine about design, architecture and everything in between, where “everything is a project”, begins with an exploration into the precision and lightness of the drawings of Lisa Ponti, followed by a tender appreciation for the work of photographer Rinko Kawauchi. Looking further afield, Daniele Pario Perra researches low cost design, Annalisa Ubaldi documents interactions between architecture and trees, and Francesco M. Cataluccio reflects upon the nature of time. These and other contributions make this a fascinating compendium of objects, ideas, projects and threads of inspiration.

mehr Informationen >>
15,80 EUR