Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Nationale Architektur

Reuse, Redevelop and Design

2017

Where there are vacancies, there is room for new uses, such as housing and leisure and health-care facilities. This often results in surprising combinations, such as a school or a community centre in a factory complex, a shop in a church, or a recreation area in a military zone. This book presents 20 inspiring redevelopment projects. It addresses the story behind the success of redevelopment in essays on heritage policy, public-private partnerships, financing, and design. The creative way Dutch architecture offices deal with heritage is also catching on abroad, as evidenced by OMA’s projects in Italy and Germany, West 8’s in Russia, Mecanoo’s in the United States, and Maurer’s in China.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Spain Yearbook 2017 (AV 193-194)

2017

Like every year, the yearbook offers a selection of the best buildings completed in Spain, taking stock of the high-quality of Spanish projects in spite of the political and economic uncertainty that has marked the period. The list this year includes public works, like the auditoriums by Paredes Pedrosa in Lugo and by Álvaro Siza in Llinars del Vallès; refurbishment projects, like Casal Balaguer in Palma, by Flores & Prats, or of the old Fire Station of Barcelona, by Roldán & Berengué; environmental interventions, like the Norvento Headquarters in Lugo, by Francisco Mangado. Furthermore, the volume features the twelve most noteworthy buildings completed around the world in the year.

mehr Informationen >>
59,90 EUR

Berlin - Conscious Living: Food, Lifestyle, Wellbeing, Community

2017

Berlin - eine Stadt, die vor Innovationen, kreativen Köpfen und allerlei Lebenswelten und Lebensweisen nur so sprüht. Conscious Berlin widmet sich der Bewegung des bewussten ganzheitlichen Lifestyles. Eine Bewegung, die Bewusstsein und Lifestyle zusammenführt und neben Healthy Food, Urban Wellness, Yoga und Meditation die spirituelle Ebene hervorhebt und von einer neuen Perspektive betrachtet. Das Elixier des Conscious Living - Bewusstsein, Energie, Lebensfreude, Gesundheit - motiviert auf altertümliche Art und Weise wieder mit den Monden und der Natur im Einklang zu leben, in einer guten Balance aus "doing" und "being". Es ist längst nicht mehr nur eine Trendbewegung, vielmehr steckt dahinter ein grundlegender gesellschaftlicher Wandel. Urban farming, farm-to-fork und Zero-Miles-Production sind aus den europäischen Metropolen nicht mehr wegzudenken und bringen eine wachsende Sehnsucht nach Qualitätsprodukten und transparenten Herstellungsprozessen. Nachhaltige Nahrungsmittel, Naturkosmetik, die den Zauber von "Green Glamour" versprüht, sind die neuen Statussymbole. Dieses Buch stellt Berliner Locations, Macher, Produkte, Innovationen und Events vor, die diese Art des ganzheitlichen und bewussten Lebens umsetzen - kontrovers, stilvoll und mit viel Herzblut und Fokus auf Qualität. Orte, die mit ihrem positiven Spirit beflügeln und inspirieren, die Freiheit, Neues auszuprobieren und das zu machen, was man liebt. Entdecken Sie besondere Orte, wo Gesundheit und Genuss zusammenkommen, sei es mit kaltgepressten Säften, veganen Kuchen, Superfood Icecreams oder kompromisslos lokale Küche aus dem Berliner Umland. Ein verpackungsloser Supermarkt, der mit Zero Waste den Nerv und vor allem eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit trifft: Plastik! Wir stellen unsere Lieblings-Coffee-Shops vor, wo Kaffee Genussmittel ist und Nachhaltigkeit und Qualität in Bezug auf Anbau, Ernte und Röstung eine wichtige Rolle spielen. Entdecken Sie mit uns Berliner Beauty-Labels, die sich der Green-Beauty-Mission verschrieben haben und dafür sorgen, dass Kosmetik noch ein Stückchen natürlicher wird, Produkte wie Wasserfilter, die sexy sind und die Berliner wieder für Wasser begeistern, handgefertigte Fair-Trade- Mode mit Geschichte und hochwertige Möbel aus heimischen Hölzern. Eine feine Auswahl an Yoga-Studios lässt verschiedene Stile ausprobieren. Erfahren Sie, warum Kundalini-Yoga als Ferrari des Yoga bezeichnet wird. Erleben Sie transformierende Energiearbeit, moderne Hexen und herzöffnende Cacao-Zeremonien! Wir zeigen Ihnen Community Spaces und Festivals, die sowohl Wege des Eskapismus sind, zur Ruhe kommen lassen und als Energietankstellen agieren, aber auch Plattformen des Austausches sowie der Inspiration sind. Alles in allem ein Guide, der in den Dimensionen Food, Lifestyle, Wellbeing und Community zeigt, wie sexy es sein kann, in Berlin bewusst zu leben! Wir laden Sie ein auf eine Entdeckungsreise, die Spaß macht und uns zusammen mit anderen an magische und unbeschreibliche Orte und in Kontakt mit außergewöhnlichen Menschen bringt. Viel Spaß beim Lesen und Erleben! Ihre Nancy Bachmann & Nicola Bramigk

mehr Informationen >>
19,90 EUR

Eine perfekte Woche ... Portugal

Im äußersten Südwesten Europas gelegen, wird Portugals Küste vom Atlantik umtobt, bietet kilometerlange Sandstrände und ist ein Surferparadies, das es mit den Hot-Spots der Welt durchaus aufnehmen kann. Geprägt vom saudade, dem großen, melancholischen Sehnsuchtsgefühl der Portugiesen, das eng mit der Vergangenheit verknüpft ist, richtet man den Blick heute immer mehr nach vorne und verbindet alt und neu. In ambitionierten Projekten wird die alte Keramikkunst mit neuem Design versehen, längst haben junge Köche sich der traditionellen Küche angenommen, der Fado hat visionäre Erben bekommen und die Kreativszene lebt. Das Neue pulsiert vor allem in den beiden großen Städten des Landes. In der spektakulär schönen Hauptstadt Lissabon, an der großen Flussmündung des Tejo gelegen, und in der nördlichen, reichen Barockstadt Porto. Dazwischen reihen sich lauschige Fischerorte aneinander, wölben sich Weinberge und liegen üppig bewachsene Täler. Portugal erfindet sich neu - und es gibt viel zu entdecken.

mehr Informationen >>
16,90 EUR

Dialoge und Positionen

Birkhäuser, 2017

Das Buch gibt einen Überblick über die aktuelle japanische Architektur, ihre Gestaltungskonzepte sowie ihre vielfältigen Bezüge. Dreizehn Architekten stellen in Interviews und anhand exemplarischer Entwürfe ihre Entwurfsmethodologien vor und geben Einblicke in die Grundlagen und Hintergründe ihres Schaffens; darunter junge Architekten, die aktuell international Bekanntheit erlangt haben, Architekten, die innerhalb der japanischen Architektur eigenständige Haltungen vertreten, sowie die Pritzkerpreisträger Toyo Ito und Fumihiko Maki. Das Buch zeigt, wie sich die Architekten auf Ästhetik, Raumkonzeptionen sowie Tradition in Japan - und ausserhalb - beziehen. Darüber hinaus vermitteln sechs ergänzende Texte Grundlagen und Geschichte der japanischen Architektur.

mehr Informationen >>
49,95 EUR

Im Gespräch.

Standpunkte, Basel, 2015

nnemarie Burckhardt, Carl Fingerhuth, Jacques Gubler, Alexander Henz, Ernst Scheidegger, Beate Schnitter, Rainer Senn und Peter Steiger im Gespräch mit Studierenden der ETH Zürich und porträtiert von Gregory Gilbert-Lodge.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Wherever You Find People: The Radical Schools of Oscar Niemeyer, Darcy Ribeiro and Leonel Brizola

2017

«Wherever You Find People» erzählt die ungewöhnliche Geschichte der öffentlichen Bildungszentren (Centros Integrados de Educação Pública, CIEP) im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro. Die CIEP entsprangen einer pionierhaften Initiative, die 1982 vom Gouverneur von Rio, Leonel Brizola, dem Politiker und Intellektuellen Darcy Ribeiro und dem weltbekannten Architekten Oscar Niemeyer gegründet worden war. Eine starke Landflucht der Bevölkerung liess damals den Bedarf an öffentlichen Schul- und Bildungseinrichtungen rasant ansteigen. Die mehr als 500 bis heute errichteten CIEPs zeugen von vorwärts gerichtetem Denken und Ambitionen in Zeiten der Diktatur und Hyperinflation. Das Buch stellt das CIEP-Programm und seine Architektur basierend auf Gesprächen mit den Schlüsselfiguren des Vorhabens dar. Zahlreiche Abbildungen von Originalskizzen und mit Notizen versehene Zeichnungen aus dem Archiv Oscar Niemeyers sowie Essays von verschiedenen Autoren zeigen auf, wie Architektur auf herausfordernde sozioökonomische Bedingungen reagieren kann.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

House of Switzerland - Lexikon der Elemente

Das «House of Switzerland» wurde vom Zürcher Büro Spillmann Echsle Architekten mit den Szenografen Ortreport für das Schweizer Aussenministerium entworfen. Erstmals eingesetzt 2014 bei den olympischen Winterspielen in Sotschi, dient es bei unterschiedlichsten internationalen Grossveranstaltungen als flexibles und kreatives Schaufenster und Gästehaus der Schweiz. Die innovative Holzkonstruktion des nomadischen Baus besteht aus vier Häusern, die einzeln oder in Kombination verwendet werden können. Total 193 Bauelemente sind für den Verlad in Standardcontainer konzipiert. Sie lassen sich leicht von Ort zu Ort verschieben und innert weniger Wochen auf- und abbauen. Diese Baumonografie dokumentiert das «House of Switzerland» umfassend. Zahlreiche Fotos, Pläne, Zeichnungen und technische Legenden stellen die wesentlichen Elemente des Baukastens vor. Ebenfalls mit Fotos, Plänen und eigens hergestellten Illustrationen werden Konzept, Architektur und Szenografie sowie Aufbau und Transport dargestellt. Ein Gespräch mit den wichtigsten Akteuren beleuchtet den Aspekt des Nomadischen, den Entwurfs-, Herstellungs- und Bauprozess und erste Nutzungserfahrungen. Das Buch zeichnet so ein vielschichtiges Bild dieser ungewöhnlichen und deshalb umso faszinierenderen Bauaufgabe.

mehr Informationen >>
48,00 EUR

Baukultur in Deutschland

2016

Baukultur ist Standortfaktor und maßgeblicher Beitrag zur Identifikation mit Gebäuden, Orten und Regionen. Dennoch ist es schwierig, Baukultur eindeutig zu bestimmen. Weder gibt es allgemein anerkannte Kriterien noch das verbindliche Urteil einer dafür zuständigen Fachinstanz. Zudem ist Baukultur facettenreich, vielschichtig und geprägt von den Beteiligten und den Prozessen, durch die Gebäude entstehen. Baukultur ist deshalb auch mehr als gelungene Architektur, mehr als hochwertige Baukunst und mehr als erfolgreiche Denkmalpflege. Mit ihrem elften Gestaltungspreis will die Wüstenrot Stiftung einen Beitrag zur weiteren Klärung der Kriterien von Baukultur in Deutschland leisten und einen aktuellen Überblick herstellen, Anregungen liefern und Beispiele für eine breite Erörterung des Verständnisses von Baukultur gewinnen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs sowie weitere zum Wettbewerb eingereichte, bemerkenswerte Bauten sind in diesem Buch dokumentiert. Ergänzend dazu enthält das Buch interessante Anmerkungen und Beiträge zur Baukultur in Deutschland von Autoren, die auf ganz unterschiedliche Weise mit der Entstehung von Baukultur zu tun haben.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Housing Cairo

Ruby Press, 2016

Home to 20 million people and still growing, Greater Cairo mirrors the global phenomenon of unplanned urban growth. Approximately 60 percent of the population of Africa’s biggest city lives in so-called informal housing, typically five-to-ten-story concrete-and-brick-infill structures built without permits in the desert or on former agricultural land. Housing Cairo: The Informal Response illuminates the architecture of informality and its mechanisms of production through a series of theoretical essays and architectural design proposals. Central to the project is a re-examination of the concept of "informality" itself and its often negative connotations. As the book argues, Cairo’s informal response to housing needs is not a marginal phenomenon, but rather an intelligent, optimized answer to planning incapacities - an answer that architects and planners should themselves be participating in.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Bangkok. Architectural Guide

DOM Publishers, 2017

From traditional Thai temples to the high-tech buildings of the Central Business District, the architectural diversity in the City of ­Angels is ­evident to both citizens and visitors. Bangkok is one of the world’s most well-known tourist destinations. Travellers are fascinated by its art and cultural diversity, as well as its colourful street life which is linked to attractions such as dining, shopping and sightseeing. The city’s skyline is shaped by a wide range of architectural styles evident in palaces, temples, historic buildings and modern skyscrapers. In spite of the fact that these edifices represent the architecture of different eras, they coexist harmoniously and, at the same time, add spice to a visit to Bangkok. This architectural guide showcases 138 award-winning buildings selected by the Association of Siamese Architects under Royal Patronage which have been divided into five chapters. These are based on ­geographical itineraries along the Chao Phraya ­River and the main traffic roads.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Mexico City. Architectural Guide

DOM Publishers, 2017

From the capital of the Aztec Empire to one of the largest megalopolises today, Mexico City has withstood enormous changes throughout its history. An overarching mosaic of Aztec, Hispanic and contemporary Western cultures has determined the exuberant metropolis we know today, with both local and world-renowned artists and architects having invested their talents in this capital. Large-scale urban projects - such as the construction of the National Autonomous University of Mexico (UNAM) - have furthermore placed this city on the UNESCO World Heritage List owing to their tremendous artistic detail and innovative designs. With its array of 230 photographs, drawings and specified maps, the Architectural Guide Mexico City will take you on an exhaustive tour of 100 buildings and monuments dispersed throughout the city.

mehr Informationen >>
28,00 EUR