Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - kontakt@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Nationale Architektur

Unsere Empfehlungen

Rotterdam Architecture City

von Groenendijk, Paul

Rotterdam ranks among the top international architectural destinations. And with good reason: the Markthal, the new Central Station and De Rotterdam, along with such established icons as the Kunsthal and the Van Nelle Factory are just some of the architectural magnets drawing international architecture lovers to the city on the Maas. In addition to the 100 best buildings, this architecture guide also directs visitors to the city’s most interesting locales, including entertainment and dining out in an architectural setting and the cultural haunt of Witte de Withstraat.

mehr Informationen >>
22,00 EUR

Afritecture

Der wirtschaftliche Boom Afrikas geht mit einem rasanten Städtewachstum einher, das den Kontinent einschneidend verändert. Innerhalb dieser transformativen Prozesse entstehen Ansätze einer individuellen, ökologischen und kontextsensitiven Architektur. Zahlreiche Projekte zielen innerhalb der sich verändernden urbanen Strukturen auf gesellschaftliche Wirkung. So machen viele, meist gemeinsam mit der Bevölkerung konzipierte Bauvorhaben die Stadt zum Experimentierfeld der Gestaltung. Planungen auf dem Land hingegen entwickeln lokale Traditionen der Bautechnik, Architektursprache und Materialien durch technologische und stilistische Neuerungen weiter. Der opulente Katalog mit Beiträgen unter anderem des Architekturhistorikers Andres Lepik präsentiert rund 20 beispielhafte Positionen der zeitgenössischen Architektur Afrikas südlich der Sahara. Zusammen mit Interviews von Architekten, Auftraggebern und Förderern entsteht ein umfassender Einblick in eine innovative, lebendige Baukultur.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

1 2

Abbruch und Neubau - Die Entstehung der Berliner City

2018

Nach der Reichsgründung im Jahr 1871 entwickelte sich das Berliner Stadtzentrum immer mehr in eine moderne City. Damit einher ging ein tief greifender Wandel der inneren Stadtquartiere. Die Wohnbevölkerung wurde von dort verdrängt und die Bebauung durch Geschäfts- und Verwaltungsgebäude ersetzt. Das vorliegende Buch geht der Entstehung der Berliner City im 19. und 20. Jahrhundert nach. Dies erfolgt in den barocken Stadtteilen Dorotheenstadt und Friedrichstadt, die sich zum zentralen Geschäftsviertel Berlins entwickelten.

mehr Informationen >>
68,00 EUR

Monterrey. Architectural Guide

DOM publishers, Berlin, 2018

Monterrey is known as ‘the city of the mountains’, in refer­ence to its privileged location at the foothills of the Sierra Madre. The city, founded in 1596, remained dormant until the turn of the 20th century, when it went through a period of rapid industrial growth that transformed it into a prosperous city. Today, Monterrey is an important metropolis brimming with culture, education, and business. This book explores how architecture contributed to the transformation of this city. It presents Monterrey’s colonial origins – ever present in the Barrio Antiguo – and the breweries and foundries that played a central role in the city’s industrial­isation. The book also explores how the spirit of modernity is reflected in the works of several famous ­Mexican architects – such as Mario Pani, Enrique de la Mora, and Luis Barragán - and finally arrives at the rapid growth of residential, corporate, and commercial developments currently taking place, with designs by internationally renowned architects such as ­Nicholas Grimshaw, Tadao Ando, Norman Foster, Zaha Hadid, and Alejandro Aravena. Sprachen: Englisch, Spanisch

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Architekturführer Krakau

DOM publishers, Berlin, 2018

Wer in Polen einen Ort sucht, der die gesamte Bandbreite osteuropäischer Architekturstile aufweist, muss nach Krakau reisen. Nicht ohne Grund gilt die ehemalige Hauptstadt des Königreichs Polen als kulturelles und geistiges Zentrum des Landes. Insbesondere die Altstadt wirkt wie ein überdimenisoniertes Freiluftmuseum. Jahrhundertelang zog Krakau Künstler, Dichter und Architekten an, die der im Zweiten Weltkrieg kaum zerstörten Stadt ihr heutiges Antlitz verliehen. Ab 1949 entstand dann mit Nowa Huta eine bis heute einmalige sozialistische Musterstadt als Gegenpol zum von Adel und Bürgertum geprägten Krakau, die bis heute wie aus einer anderen Welt wirkt. Architektonische Entdeckungen lassen sich aber auch jenseits der filmreifen Altstadt machen, denn selbst in den letzten Winkeln der Außenbezirke wartet Krakau mit spektakulären Bauten auf. Insbesondere in den vergangenen Jahren hat sich die Stadt zu einem Mekka der zeitgenössischen polnischen Architektur entwickelt.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Minsk. Architectural Guide

Minsk, founded in 1067, was a small, inconspicuous town lost in the backwoods of Eastern Europe for many centuries. Ironically, it was the devastation caused by the Second World War that drove the Soviet authorities to transform Minsk into a major city of true importance. The post-war development turned Minsk into one of the world’s fastest growing cities in the 1960s and 1970s and also left behind bright, visible traces of how ideas about the ‘perfect’ Soviet city changed over time. Today Minsk is seen by many as a reserve of Soviet architecture and city planning, situated in a rather peculiar political and economic context. This guide takes the reader beyond popular tourist attractions, offering a comprehensive picture of all layers of the city. The architectural works presented range from 17th century churches to arenas and hotels built for the 2014 Ice Hockey World Championships; from iconic symbols of the Belarusian capital to the distant but intriguing outskirts. The author tells the story of Minsk by presenting the ‘seven faces’ of the city: 200 buildings, ten squares, five war monuments, seven parks, all metro stations, as well as ten residential estates and twenty mass series that together contributed to what became known as the ‘Minsk Phenomenon’.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Architekturführer Liechtenstein

DOM Publisher, Berlin, 2018

Liechtenstein hat als Zentrum internationaler Industrieunternehmen und Finanzdienstleister einen Weltrang erlangt. Zugleich verfügt das Fürstentum über eine hohe Dichte an Architekten, die im wirtschaftlichen Umfeld eines der weltweit höchsten Bruttoinlandsprodukte auf zahlungskräftige Bauherren treffen. Die daraus entstandene Vielfalt in der Architektursprache erlaubt abwechslungsreiche Spaziergänge und Fahrradtouren auf baukulturellen Pfaden. Der Architekturführer Liechtenstein präsentiert insgesamt 170Bauten auf über 300Seiten. Autor Nils Estrich hat die elf Gemeinden der Alpenregion am Rhein systematisch erfasst und damit ein Kaleidoskop der jüngeren Architekturgeschichte zusammengestellt. Hintergrundbeiträge lokaler Autoren und Akteure unterstreichen den qualitativen Anspruch einer Region, die bislang von der Architekturkritik marginalisiert wurde.

mehr Informationen >>
38,00 EUR

Im Tal der Könige - Ein Handbuch für das Ruhrgebiet

2010

Ins 'Tal der Könige' entführt das Reisehandbuch des 'Erfinders des Ruhrgebiets' Roland Günter - nicht nach Ägypten, sondern an Rhein und Ruhr. Der Kernbereich des Ruhrgebiets liegt nicht an der Ruhr, sondern im Tal der Emscher. In einer riesigen Stadtlandschaft mit mehreren Millionen Einwohnern sind viele Bauten der Schwerindustrie mittlerweile zu Zeugnissen der Vergangenheit geworden. Als Pyramiden des Emschertals sind Gasometer und Bergehalden zu entdecken, stillgelegte Hochofenkomplexe und Zechenanlagen können sich mit den Tempeln ägyptischer Könige messen, selbst wenn deren wechselvolle Geschichte sich nicht nach Jahrtausenden, sondern nach Jahrzehnten bemißt. Nach vier erfolgreichen Auflagen ist der lange vergriffene, an Materialfülle nicht zu übertreffende Bestseller des Ruhrgebiets nun wieder erhältlich. Mit einem umfangreichen Nachwort des Autors zur aktuellen Auflage.

mehr Informationen >>
19,90 EUR

Unless Ever People - La Biennale di Venezia 2018

2018

Unless, the experiment. Merely from the perspective of what is there, and looking for what is still possible. Without defining the programme or expectation as such. Except for the expectation that the usual ideas might take a turn - might result in a Wendung. This book is published on the occasion of the 'UNLESS EVER PEOPLE / CARITAS FOR FREESPACE' exhibition in the Central Pavilion at the Biennale Architettura 2018 in Venice, Italy. The exhibition was commissioned by curators Yvonne Farrell and Shelley McNamara as part of the general theme 'FREESPACE', for which they invited architecten de vylder vinck taillieu to present the project CARITAS. This project was realized in a remarkable collaboration with commissioner KARUS, who was heavily involved in the process, and with the guidance of BAVO, an independent research office focused on the political and socio-economic aspects of art, architecture and spatial planning. Participation was the key to this project, in which everyone involved became a co-creator. This publication is a production of the Flanders Architecture Institute and forms a next step for the project, which is continuously looking for new insights in the use of space for care - whichever way it goes.

mehr Informationen >>
20,80 EUR

This is a Mustard Factory

2018

This publication by the Flemish Architecture Institute presents a generous selection of recently completed projects in words and pictures. About fifty projects are covered by means of extensive plans and photos and they give rise to a critical reflection on current developments in Flemish architecture. The book includes articles that deal with such topics as the poetry of utility buildings, the responsibility of architecture for the landscape, the exploration of a new scale and the individual character of Flemish architecture abroad. What the visual essays by four leading photographers have in common is a serious interest in the concrete physical experience. They view the architectural object not as something static, but as a beckoning space that should be explored, studied, tried and tested.

mehr Informationen >>
42,80 EUR

Wallpaper City Guide Chicago

2018

Unearthing the most happening nightlife, the buzziest hotels, the most enticing retail, and the contemporary architecture that defines a city / After ten years, the Wallpaper* City Guide brand is stronger than ever, with an unparalleled reputation / Perfectly sized for travel, discreet and easy to use, so you don't feel like a tourist / Ideal for extended city breaks and business trips

mehr Informationen >>
10,95 EUR

Architecture in the Netherlands - Yearbook 2017-2018

2018

For over 30 years 'Architecture in the Netherlands' has provided an indispensable overview of Dutch architecture for everyone with a professional or more general interest in the subject. The Yearbook is the international showcase for Dutch architecture. The three editors select special projects that have been completed in the preceding year and describe the most important developments that influence Dutch architecture, paying particular attention to new types of housing, the circular economy, the rediscovery of the periphery and the public role of architecture in times of privatization.

mehr Informationen >>
44,80 EUR



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung