Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Design- und Medientheorie

Unsere Empfehlungen

Schriften zur Medientheorie

von Foucault, Michel

Michel Foucault war Philosoph und Historiker, Begründer einer bestimmten Spielart der Diskursanalyse, aber kein Medienwissenschaftler. Nie empfahl er seine Schriften als »Rezepte« für irgendeine Denkweise oder gar Fachdisziplin, sondern nannte sie lieber »Werkzeuge« und sogar »Träume«. Darin kommt eine von Foucault kultivierte »experimentelle Haltung« zum Ausdruck, die sowohl für seine großen Abhandlungen als auch für seine Essays, Vorträge und Gelegenheitsäußerungen zu Malerei und Photographie, zur Musik und zum Kino, zur Ordnung des Diskurses und zum Rauschen der Informationstechnologien prägend war. Der Band versammelt erstmals all jene (kürzeren) Texte, in denen Foucault die Entstehung und den Wandel der heutigen Medienkultur beleuchtet.

mehr Informationen >>
17,00 EUR

How we work - The Avant-garde of Dutch Design

von Bem, Merel

Just what is it that makes today's Dutch Design so different, so appealing? In 'How We Work' (the sequel to 2008's 'How They Work') photographer Inga Powilleit and stylist Tatjana Quax delve into the daily practice of a second wave of young designers such as Scholten & Baijings, Joris Laarman, Christien Meindertsma, Formafantasma, Daan Roosegaarde and others. This time it's all about one question: what to do with the surplus?

mehr Informationen >>
46,80 EUR

1 2

Emotion gestalten - Methodik und Strategie für Designer

Marken, Produkte und Unternehmensauftritte kommunizieren ein Spektrum an Emotionen. Deren Kommunikation und Gestaltung stellt eine besondere Herausforderung für Unternehmen und Designer dar. Das Buch gibt hier professionelle Hilfestellung: Es stützt sich auf neueste Forschungserkenntnisse,und setzt die Grundlagen von Gestaltung - Form, Farbe, Material - mit Hilfe der Tools "Emotion Grid" und "Design Elements" in einen praxisnahen Bezug.

mehr Informationen >>
39,95 EUR

Erfolgreich als Designer - Designbusiness gründen und entwickeln

Dieses Handbuch für Designbusiness wurde in seiner dritten Auflage völlig überarbeitet und erweitert – es gibt Orientierung in relevanten Fragen der Berufspraxis, Existenzgründung und Unternehmensentwicklung in der Designwirtschaft.
Von der selbstständigen Identität über Modelle und Pläne bis zu Bedingungen und Möglichkeiten werden die beruflichen und unternehmerischen Perspektiven im Design ausführlich analysiert. Statt allgemeiner Ratschläge und Tipps stehen persönliche Voraussetzungen und Handlungsempfehlungen unter subjektiven und objektiven Aspekten im Vordergrund – also Mente-, Sozio- und Artefakte.
Erik Spiekermann hat ein Vorwort verfasst und in themenspezifischen Interviews kommen Experten und Profis aus den Designer-Berufsverbänden zu Wort. Literaturempfehlungen, Personen-/ Sach-Indexe und Tabellen dienen der Orientierung.

mehr Informationen >>
39,95 EUR

Silent Partners / The Bauhaus Files

What do books that were never written tell us about their authors, about the book-lives they never lived? The Bauhaus book series was started in 1925 as an ambitious project and grand marketing campaign. The big issues and questions of modernism were to be dealt with by internationally renowed authors — including one female author — in more than fifty publications. In the end, only fourteen of them were published. Silent Partners is made up of three sequences dedicated to the never-published books. In each of the scenes, one unwritten Bauhaus book has a conversation with an object or an idea from within the book.

mehr Informationen >>
26,00 EUR

Erfolgreich als Designer - Designleistungen bewerten und kalkulieren

Dieses »Kopfbuch« für Designleistungen gibt Orientierung in relevanten Fragen der Selbst- und Fremdbewertung in der Designwirtschaft – aus Perspektiven, die für die Branche nicht selbstverständlich sind. Vom Selbstwert über Leistungsund Nutzenwerte bis zum Kalkulationswert werden die Leistungen im Design ausführlich analysiert. Statt Formeln und Zahlen stehen Bewertungen und Kalkulationen unter konzeptionellen und strategischen Aspekten im Vordergrund – also mehr Mente- und Soziofakte, weniger Artefakte. In themenspezifischen Interviews kommen Experten und Profis aus den verschiedenen Designbereichen und designrelevanten Disziplinen zu Wort, unter anderem Erik Spiekermann oder Stefan Sagmeister. Die umfangreichen Literaturempfehlungen, Personen- und Sach-Indexe bereichern die Lektüre und dienen der zusätzlichen Orientierung.

mehr Informationen >>
39,95 EUR

Recht für Designer

avedition, 2017

Die Digitalisierung der Medien und die Globalisierung der Produktionsabläufe schrumpfen unsere Gesellschaft zu einer weltweiten Dorfgemeinschaft, in der jeder über alles mit allen kommunizieren kann. Diese Entwicklung hat unser Rechtssystem in den letzten Jahren einer Art Stresstest ausgesetzt. Und eine der Belastungszonen deckt sich weitgehend mit dem Berufsfeld der Gestalter. Dieser Überblick ist ein verlässlicher Literatur-Wegweiser durch alle juristischen Fragen, die für Designer relevant sind und bereits im Studium nicht zu kurz kommen sollten: Grundprinzipien des BGB, wichtige Vertragstypen und Musterverträge, Urheberrecht und Schadensersatz, Designschutz, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, E-Commerce.

mehr Informationen >>
34,00 EUR

The Making of Design - From the first sketches to the final product

Das Buch liefert eine detaillierte Darstellung von Design-Prozessen: Anhand von 25 „Making of-Beiträgen" aus den unterschiedlichsten Branchen deckt es die Schwerpunkte Möbel-Design, Transportation Design und Haushaltsgeräte ab.
Renommierte Designer wie Konstantin Grcic, die Bouroullecs, Stefan Diez, Hella Jongerius und Sir Norman Foster zeigen Schritt für Schritt, wie sie für Vitra, Grundig, Jura oder Authentics Produkte entwerfen, mit welchen Mitteln sie visualisieren und wie sich Projekte in der Modellphase verändern.
Dazu ein Interview mit Design-Legende Dieter Rams über realisierte und nicht realisierte Braun-Produkte.

mehr Informationen >>
19,95 EUR

Kunst der Farbe (Studienausgabe)

2010

Es war Ittens Wunsch, mit einem bescheideneren, für jeden erreicharen Buch das Wissen über die Gesetzmäßigkeiten und Möglichkeiten der Farben einem noch viel größeren Kreis von Interessierten, vor allem auch Schülern und Studenten, zu vermitteln, als dies mit der großen "Kunst der Farbe" möglich sein konnte. Diese Idee einer kleinen Farbenlehre liegt der vorliegenden Publikation zugrunde. Sie wurde umso drängender, je größer in den letzten Jahren die Bedeutung der Farben wurde, in der Kunst, in Fotografie und Fernsehen, in Kleidung und Wohnung, in der täglichen Umwelt.

mehr Informationen >>
29,90 EUR

Slanted #28 - Warsaw

Slanted, 2016

In June 2016, the Slanted editors Lars Harmsen and Julia Kahl embarked on a two-week-trip to Warsaw, taking a close look on the contemporary design scene of Warsaw. They wanted to figure out what Polish design looks like today, asking how the young generation finds its place in society - in a capital which is constantly striding forward - a great opportunity and/or struggle, redefining own positions and thoughts.

mehr Informationen >>
18,00 EUR

#NAME?

Seemann Henschel, 2016

Von jeher wird Wissen durch Werkzeuge, Architekturen, Bilder und Modelle hervorgebracht. Wie Wissen und Gestaltung ineinandergreifen, beleuchtet der Begleitband zur Berliner Ausstellung. Er präsentiert ausgewählte Exponate; Essays hochkarätiger Autoren dokumentieren und erhellen die vielschichtigen Dimensionen des Wissens der Gestaltung und bieten so einen interdisziplinären Überblick zum aktuellen Forschungsstand des Themenfelds.

mehr Informationen >>
39,95 EUR

Design ist unsichtbar: Entwurf, Gesellschaft und Pädagogik

2012

Lucius Burckhardt (1925-2003) erweiterte mit seiner Formel ¿Design ist unsichtbar¿ den Designbegriff. Was nutzt die schönste Straßenbahn, wenn sie nachts nicht fährt? Der Schweizer Soziologe und Erfinder der Spaziergangswissenschaft plädierte für die Einbeziehung des Fahrplans bzw. unsichtbarer sozialer Zusammenhänge, Lebensformen und Handlungsweisen in den Entwurf und die Gestaltung. Das zieht nicht nur eine komplexere Wahrnehmung und Formgebung unserer Umwelt nach sich, sondern führt zwangsläufig auch zu anderen Formen der Ausbildung und neuen Lehrstoffen in den entwerfenden Berufen Architektur, Planung oder Design. Dieses Buch versammelt Texte von Lucius Burckhardt zur Gestaltung, Lehre und Studium, die seit 1960 entstanden sind.

mehr Informationen >>
18,80 EUR

Hanzi Graphy

2014

[Englischer Text] Die Welt ist heute, digital gesehen, ein Dorf. Der Kontakt zu fremden Schriftsystemen ist nicht nur möglich, sondern auch unvermeidbar. Unter den »exotischen Schriften« gilt die chinesische Schrift als besonders komplex und unzugänglich. Versuche, das Zeichensystem einem westlichen Publikum zu erklären, münden nicht selten damit, die chinesischen Zeichen nur als Repräsentanten von Bildern oder bildlichen Ideen aufzufassen. Diese starke Vereinfachung wird dem Schriftsystem allerdings nicht gerecht und kompromittiert die Leistungsfähigkeit und Ausdrucksstärke des Schriftsystems. MARIKO TAKAGI will zwischen den (Schrift-) Kulturen vermitteln, wobei Typographie der gemeinsame Nenner ist. Dieses Buch ist eine Einführung in die Welt der chinesischen Zeichen. Es beschreibt die sechs Grundprinzipien und die Systematik der Zeichen, die Differenzen zwischen den traditionellen Hanzi, den Kurz-Zeichen sowie den japanischen Kanji. Der Anatomie der Zeichen und typographischen Aspekten sowohl der chinesischen als auch der lateinischen Schrift wird je ein eigenes Kapitel gewidmet.

mehr Informationen >>
35,00 EUR

Recht im Online-Marketing

2015

Um erfolgreich zu sein, muss jede Online-Marketing-Aktion auch rechtliche Aspekte berücksichtigen. In vielen Unternehmen ist Online-Marketing mittlerweile der wichtigste Kommunikationskanal der PR- und Marketingarbeit. Schnell haben Sie sich dabei aber auch in juristische Schwierigkeiten gebracht, die einem schlaflose Nächte bereiten können. Die Fragestellungen betreffen dabei die verschiedensten Teilbereiche des Online-Marketings wie Suchmaschinenoptimierung, Social-Media-Marketing, Affiliate-Marketing, E-Mail-Marketing, Content-Marketing, Suchmaschinen-Werbung (SEA),Display-Marketing u.v.m. Rechtsanwalt Christian Solmecke und die erfahrene Juristin Sibel Kocatepe begleiten Sie von Anfang an bei der Planung Ihres Marketings aus rechtlicher Sicht und bei der Lösung der wichtigsten Rechtsfragen. Garaniert ohne Juristendeutsch und in verständlicher Sprache.

mehr Informationen >>
44,90 EUR

Werkzeuge für die Design-Revolution - Designwissen für die Zukunft

2014

Werkzeuge für die Design-Revolution zeigt die Position aktuellen Designs am Wendepunkt und bietet Handwerkszeug für nachhaltige Designprozesse. Die Werkzeuge sind Sustainable-Design-Strategien, die eine sozial, ökologisch und ethisch nachhaltige Zukunft möglich machen, denn von tradierten Produkt- oder Designvorstellungen wird zunehmend Abstand genommen. Gestern war Design eine Dienstleistung für die Industrie. Morgen sollen Werkzeuge des Designs in den Händen aller sein. Begriffe wie Kreislaufwirtschaft und «Open-Source-Design» stehen für ein sich wandelndes Verständnis von Designprozessen. Das Lernen voneinander, experimentelle Strategien und Denkmodelle in Verbindung mit wissenschaftlich begründeten Methoden stehen im Vordergrund. Design ist mehr als die Gestaltung von Produkten - es spielt eine tragende Rolle bei der Formung einer zukunftsfähigen Gesellschaft sowie bei der Formulierung weltverträglicher Lebensstile, die auf globaler Solidarität basieren. Werkzeuge für die Design-Revolution lädt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit und der eigenen Konsumkultur ein.

mehr Informationen >>
29,80 EUR