Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Designer A-Z

Unsere Empfehlungen

Wim Crouwel - Modernist

von Huygen, Frederike

A new, detailed monograph about Wim Crouwel: graphic designer and exhibition designer who defined the look of post war Holland with his studio Total Design. His modernism was reflected in countless posters and catalogues for the Stedelijk Museum, in stamps and experimental work like a sensational computer alphabet. In the seventies Crouwel evoked a lot of criticism but nowadays he is seen as a cult figure and an inspiration for many.

mehr Informationen >>
58,00 EUR

1

Abdulkader Arnaout: Designing As Visual Poetry

2017

Abdulkader Arnaout is a graphic designer and a pioneer of graphic design in Syria. He has was one of the first graphic design practitioners, and was renown in his native Syria as a modernist designer and artist. Arnaout is considered one of the first designers to experiment with Arabic type and lettering, and with the development of an Arab graphic language based on Islamic ornamentation and Arabic calligraphy. This book highlights a compilation of Arnaout’s salient design work – his numerous poster designs for theatre, art exhibitions, and cultural events – and presents his outstanding contribution to the development of graphic design and typography in Syria and the Arab region.

mehr Informationen >>
34,00 EUR

Jasper Morrison - The Hard Life

2017

Wodurch erlangten Gegenstände des täglichen ländlichen Lebens in Portugal so viel Schönheit und Einfallsreichtum? Wie konnte die Form dieser Objekte das Gleichgewicht zwischen Notwendigkeit und formaler Perfektion so geschickt halten? Generationen von Versuch und Irrtum, individuelle Kunstfertigkeit und der Instinkt, mit den geringfügigsten Mitteln das Wesentliche herauszuarbeiten, beein¿usste Objekte, die das Leben in der vorindustriellen Gesellschaft sowohl lebenswert als auch sinnvoll machten. Diese Ein¿üsse untersucht das Buch. Die vom Designer Jasper Morrison fotogra¿erten und beschriebenen Objekte stehen für ihre Schönheit und das Vorbild, das sie für Design in seiner reinsten Form abgeben. Der Designer Jasper Morrison wurde 1959 in London geboren und arbeitet in London, Paris und Tokio. Seine Entwürfe, etwa Möbel, Leuchten, Elektronika, Schuhe und Arbmbanduhren, werden in Europa, Japan und den USA von bekannten Herstellern produziert. Morrison ist auch Autor und Herausgeber verschiedener Essays und Bücher. Bei Lars Müller Publishers sind bisher «A World Without Words», «Super Normal» (mit Naoto Fukasawa als Co-Autor), «Everything but the Walls» und «A Book of Things» erschienen.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Material

Hermann Schmidt Verlag, 2017

Wenn es darum geht, Marken und Unternehmen, Gebäuden und Veranstaltungen nachhaltig eine visuelle Identität zu geben, kommt man seit 25 Jahren an einem Namen nicht vorbei: büro uebele – visuelle kommunikation. Wie schafft es das kleine Team um Andreas Uebele, Unternehmensidentitäten und Orientierungssysteme zu entwickeln, die im wahrsten Sinne des Wortes wegweisend sind? Auf 654 Seiten gibt »Material« Auskunft über Uebeles Designphilosophie, stellt klare Kriterien für gute Orientierungssysteme vor und macht Designprozesse sichtbar. Es gibt Einblick in realisierte und nicht realisierte Kommunikation im Raum und damit auch in das Wesen von Designwettbewerben. Und es zeigt die Haltung hinter der vielfach ausgezeichneten Gestaltung.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Diez Office - Full House

2017

Der reich bebilderte Katalog zeigt realisierte und unsichtbare Projekte des deutschen Designers Stefan Diez und veranschaulicht die damit verbundenen Prozesse in Fotos und Skizzen. Diez gehört zur ersten Generation deutscher Designer, die handwerkliche Techniken und digitale Werkzeuge wie selbstverständlich miteinander kombinieren. Dabei konzentriert er sich mehr auf die Entwurfs- und Entwicklungsprozesse seiner Projekte als auf ihre endgu¿ltige Form. Essays und Interviews sowie ein umfassendes Werkverzeichnis ergänzen den Überblick.

mehr Informationen >>
39,80 EUR

Karel Martens - Motion

2017

Published as part of ‘Motion’, an exhibition by Dutch artist and graphic designer Karel Martens at Kunstverein München, this book is the seventh instalment of the ‘Companion’ series produced by the Kunstverein and Roma Publications. With concept and design by Julie Peeters, the greater part of the book’s content is derived from the video ‘Not for Resale’, a sequence of photographs of the array of images and objects found on the artist’s studio wall, taken in 2000. Material from two other videos, ‘Lost & Found’ (2004) and ‘Tol’ (2008), is also included, along with a transcription of a conversation between Martens and Chris Fitzpatrick, director of the Kunstverein.

mehr Informationen >>
34,00 EUR

Allan Wexler - Absurd Thinking

2017

(Englischer Text) Dieses Buch enthält Projekte der vierzigjährigen Karriere des Künstlers Allan Wexler, welche bildende und angewandte Kunst mit den Mitteln der Architektur, Skulptur, Fotogra¿e, Malerei und Zeichnung miteinander verbindet. Seine Kunst kann im Grossen und Ganzen als taktile Poesie beschrieben werden. Sie entsteht durch Neuverhandlung des Gewöhnlichen mit der Absicht, eine Narration über Landschaft, Natur und gebaute Umwelt aufrechtzuerhalten, welche die faszinierenden und überraschenden Eigenschaften hervorhebt, die den Elementen und Ritualen des täglichen Lebens innewohnen. Wexlers Arbeit zeigt seine Suche nach einer Neubewertung von Grundannahmen über unsere Beziehung zur gebauten und zur natürlichen Umwelt. Diese Veröffentlichung ist ein reich illustrierter Querschnitt von Wexlers multimedialer, vielschichtiger Arbeit mit seinen eigenen Schriften, Erzählungen und Re¿exionen und enthält kritische Beiträge diverser Experten.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Erwan Bouroullec - Maarten Van Severen Chair Mvsc01

2016

The Maarten Van Severen Chair (MVSC) was founded in 2015 by the Royal Academy of Fine Arts at University College Ghent and the Maarten Van Severen Foundation with the aim of conveying the relevance and significance of his work for today’s designers. Erwan Bouroullec, one half of the design team of brothers Ronan & Erwan Bouroullec, was the first to hold the chair in 2015. He gave a master class and two lectures, which resulted in this richly illustrated first edition of the MVSC cahier. Not only does the diminutive book include extracts from his lectures, but it also offers fascinating documentation of the student projects produced during the workshop he supervised.

mehr Informationen >>
19,90 EUR