Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne
0251-6865396 - info@extrabuch.com

Warenkorb

Top Artikel




Designer A-Z

Unsere Empfehlungen

Wim Crouwel - Modernist

von Huygen, Frederike

A new, detailed monograph about Wim Crouwel: graphic designer and exhibition designer who defined the look of post war Holland with his studio Total Design. His modernism was reflected in countless posters and catalogues for the Stedelijk Museum, in stamps and experimental work like a sensational computer alphabet. In the seventies Crouwel evoked a lot of criticism but nowadays he is seen as a cult figure and an inspiration for many.

mehr Informationen >>
58,00 EUR

1

Material

Hermann Schmidt Verlag, 2017

Wenn es darum geht, Marken und Unternehmen, Gebäuden und Veranstaltungen nachhaltig eine visuelle Identität zu geben, kommt man seit 25 Jahren an einem Namen nicht vorbei: büro uebele – visuelle kommunikation. Wie schafft es das kleine Team um Andreas Uebele, Unternehmensidentitäten und Orientierungssysteme zu entwickeln, die im wahrsten Sinne des Wortes wegweisend sind? Auf 654 Seiten gibt »Material« Auskunft über Uebeles Designphilosophie, stellt klare Kriterien für gute Orientierungssysteme vor und macht Designprozesse sichtbar. Es gibt Einblick in realisierte und nicht realisierte Kommunikation im Raum und damit auch in das Wesen von Designwettbewerben. Und es zeigt die Haltung hinter der vielfach ausgezeichneten Gestaltung.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Diez Office - Full House

2017

Der reich bebilderte Katalog zeigt realisierte und unsichtbare Projekte des deutschen Designers Stefan Diez und veranschaulicht die damit verbundenen Prozesse in Fotos und Skizzen. Diez gehört zur ersten Generation deutscher Designer, die handwerkliche Techniken und digitale Werkzeuge wie selbstverständlich miteinander kombinieren. Dabei konzentriert er sich mehr auf die Entwurfs- und Entwicklungsprozesse seiner Projekte als auf ihre endgu¿ltige Form. Essays und Interviews sowie ein umfassendes Werkverzeichnis ergänzen den Überblick.

mehr Informationen >>
39,80 EUR

Karel Martens - Motion

2017

Published as part of ‘Motion’, an exhibition by Dutch artist and graphic designer Karel Martens at Kunstverein München, this book is the seventh instalment of the ‘Companion’ series produced by the Kunstverein and Roma Publications. With concept and design by Julie Peeters, the greater part of the book’s content is derived from the video ‘Not for Resale’, a sequence of photographs of the array of images and objects found on the artist’s studio wall, taken in 2000. Material from two other videos, ‘Lost & Found’ (2004) and ‘Tol’ (2008), is also included, along with a transcription of a conversation between Martens and Chris Fitzpatrick, director of the Kunstverein.

mehr Informationen >>
34,00 EUR

Allan Wexler - Absurd Thinking

2017

(Englischer Text) Dieses Buch enthält Projekte der vierzigjährigen Karriere des Künstlers Allan Wexler, welche bildende und angewandte Kunst mit den Mitteln der Architektur, Skulptur, Fotogra¿e, Malerei und Zeichnung miteinander verbindet. Seine Kunst kann im Grossen und Ganzen als taktile Poesie beschrieben werden. Sie entsteht durch Neuverhandlung des Gewöhnlichen mit der Absicht, eine Narration über Landschaft, Natur und gebaute Umwelt aufrechtzuerhalten, welche die faszinierenden und überraschenden Eigenschaften hervorhebt, die den Elementen und Ritualen des täglichen Lebens innewohnen. Wexlers Arbeit zeigt seine Suche nach einer Neubewertung von Grundannahmen über unsere Beziehung zur gebauten und zur natürlichen Umwelt. Diese Veröffentlichung ist ein reich illustrierter Querschnitt von Wexlers multimedialer, vielschichtiger Arbeit mit seinen eigenen Schriften, Erzählungen und Re¿exionen und enthält kritische Beiträge diverser Experten.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Erwan Bouroullec - Maarten Van Severen Chair Mvsc01

2016

The Maarten Van Severen Chair (MVSC) was founded in 2015 by the Royal Academy of Fine Arts at University College Ghent and the Maarten Van Severen Foundation with the aim of conveying the relevance and significance of his work for today’s designers. Erwan Bouroullec, one half of the design team of brothers Ronan & Erwan Bouroullec, was the first to hold the chair in 2015. He gave a master class and two lectures, which resulted in this richly illustrated first edition of the MVSC cahier. Not only does the diminutive book include extracts from his lectures, but it also offers fascinating documentation of the student projects produced during the workshop he supervised.

mehr Informationen >>
19,90 EUR

Børge Mogensen - Möbel mit Format

2016

Børge Mogensen (1914-1972) war einer der wichtigsten und einflussreichsten Vertreter des dänischen Möbeldesigns. In mehr als 30 Jahren schuf er eine Vielzahl an Qualitätsmöbeln, von denen einige bis heute als Design-Klassiker gehandelt werden, wie etwa sein Spanischer Stuhl. Beeinflusst von traditioneller Handwerkskunst, ließ er sich oft auch von Shaker-Möbeln inspirieren. All seine Ideen hielt er sogleich fest - ob auf Streichholzschachteln, Servietten oder bereits verwendeten Briefumschlägen. Diese prachtvolle Monografie untersucht Mogensens spannende Arbeitsweise und stellt seine bekanntesten und beliebtesten Möbelstücke und -serien vor. Werkstattzeichnungen, Skizzen und Aufnahmen seiner Möbel sowie Fotografien aus seinem Alltag ermöglichen spannende Einblicke in die Welt des dänischen Designers, dessen Möbel nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch eines im Besonderen sind: funktional.

mehr Informationen >>
49,80 EUR

59,90 EUR

The House Of Beauty And Culture

2016

The House of Beauty and Culture (HOBAC) was an avant-garde boutique, design studio, and crafts collective in late 1980s London, with key figures like Judy Blame, John Moore, Cindy Palmano, and duo Fric and Frack. Until recently, HOBAC’s influence was widely felt, yet barely documented, part of a subculture rooted in artistic practice, post-punk rebellion, and resistance to mainstream culture and overproduction. Against a dire socio-political and economic backdrop, they were among the first to upcycle found materials and champion androgynous urban style. Through diligent research, interviews, and countless images, Kasia Maciejowska honours the group’s legacy.

mehr Informationen >>
28,00 EUR

Intrus Sympathiques - Bernard Chadebec

2016

French graphic designer Bernard Chadebec was an employee of the INRS throughout his professional life, between 1965?–?2005. At this institute, he realised more than 300 posters around the topic of accident prevention. This book has helped to bring about the first monographic exhibition of Chadebec’s work at the Écomusée Creusot Montceau. The National Research and Safety Institute for occupational accident and disease prevention (INRS) is tasked with the following missions: to identify occupational hazards and highlight their dangers; to analyse their consequences for the health and the safety of men and women at work; to develop and promote means of preventing and controlling these hazards.

mehr Informationen >>
28,80 EUR

Designing Design

2015

Stellvertretend für eine neue Generation von Designern in Japan erweist der 1958 geborene Kenya Hara seinen Mentoren Reverenz, wenn er lange vernachlässigte japanische Symbole und Bilder in seine Arbeiten einfliessen lässt. In "Designing Design" bringt Kenya Hara dem Leser die Bedeutung der Leere in der ästhetischen und philosophischen Tradition Japans nahe und führt anhand seiner eigenen Arbeiten vor, wie sich diese Kultur im zeitgenössischen Design umsetzen lässt. Kenya Hara ist, neben Naoto Fukasawa, eine der führenden Gestalterpersönlichkeiten Japans und machte auch mit Wanderausstellungen wie "Re-Design: The Daily Products of the 21st Century" auf sich aufmerksam.

mehr Informationen >>
45,00 EUR

Aldo Bakker

2016

Dutch designer Aldo Bakker (b. 1971) is famous for the creation of experimental shapes that blur the boundaries between art and design. Familiar objects obtain surprising new forms in the hands of this extraordinary designer. He established his international reputation in 2010 with the Copper Collection, a series of everyday products made from the unusual material copper. In this richly illustrated book, art critic Hans den Hartog Jager reflects on Bakker’s work, with great attention to form, material and (art historical) context. This new angle on Bakker’s design and the underlying ideas and inspirations will delight a wide audience.

mehr Informationen >>
38,80 EUR

Bookcatalogtest

Based on the 'Bücherkatalogtest' published by Swiss psychiatrist Moritz Tramer in 1953, this personality test uses 432 book titles to determine the character of test subjects. The objective is to choose ten titles from the list in under twenty minutes. Each book title is connected to a certain category, so by examining and comparing the test subject's choices, a portrait of their method of thinking and associations emerges. According to artist Triin Tamm, who redeveloped the test catalog for this publication, the goal is “to evoke different interests that lie buried deep down in each of us.” The catalog includes a comprehensive user's manual and circle graph to map the results of each test.

mehr Informationen >>
28,80 EUR